Philippinische Evangelikale – große Missionsbewegung


Tausende Gemeinden gegründet – Mindestens 25.000 „Zeltmacher“ im Ausland.

Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker …“ (Matthäus 28, 18-20)

R e h e (idea) – Die philippinischen Evangelikalen haben sich zu einer der größten Missionsbewegungen entwickelt. Darauf hat der Leiter der Philippine Mission Association (PMA/Philippinische Missions-Vereinigung), Bob Lopez (Manila), aufmerksam gemacht.

 In 197 Ländern lebten rund 600.000 Evangelikale und mindestens 1,2 Millionen katholische Charismatiker aus den Philippinen. Sie hätten Tausende Gemeinden gegründet. In vielen träfen sich nicht nur Filipinos, sondern Angehörige verschiedener Nationalitäten, sagte Lopez am 26. Februar auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Missionen (AEM) in Rehe (Westerwald). In der PMA sind 120 Missionswerke zusammengeschlossen, in der deutschen AEM 90. Lopez schätzt, dass mindestens 25.000 Filipinos in aller Welt als sogenannte Zeltmacher im Einsatz sind. Darunter versteht man christliche Fachkräfte etwa im Gesundheitswesen oder im Handwerk, die ihren Glauben bezeugen. Biblisches Vorbild ist der Apostel Paulus, der zeitweise seinen Lebensunterhalt als Zeltmacher verdiente.

Heute seien Christen auf diese Weise auch in Ländern präsent, die für Mission schwer zugänglich seien, etwa im Nahen und Mittleren Osten, so Lopez. Scheichs schätzten zum Beispiel die fürsorgliche Art philippinischer Krankenschwestern. Diese bekennten sich Patienten gegenüber zu ihrem Glauben und beteten für sie. Lopez zufolge hat die Armut auf den Philippinen Millionen Einwohner gezwungen, sich im Ausland Arbeit zu suchen. Gott habe diese Entwicklung benutzt, um daraus eine weltweite Missionsbewegung zu machen. Bis 2015 wolle PMA insgesamt 200.000 Zeltmacher in alle Welt entsenden. Laut Lopez leben insgesamt 8,2 Millionen Filipinos außerhalb ihres Landes, davon 3,5 Millionen in Amerika, 1,8 Millionen im westlichen Asien, 1,2 Millionen in Ostasien und knapp 900.000 in Europa. Darüber hinaus arbeiteten 274.000 als Seeleute.

weiterlesen