Messe für Faschisten


Erzbischof Sokol mit dem ehemaligen Papst JP2. in Bratislava (Archivaufnahme).

Wirbel um Erzbischof Sokol – n-tv
Einer der mächtigsten katholischen Geistlichen der Slowakei hat offen seine Sympathie für den faschistischen Ex-Diktator Jozef Tiso bekundet. Der Erzbischof der Diözese Trnava (Tyrnau), Jan Sokol, zelebrierte vergangene Woche persönlich eine Gedenkmesse zum 61. Jahrestag der Hinrichtung des Präsidenten des von Nazi-Deutschland abhängigen slowakischen Marionettenstaates der Jahre 1939 – 1945. Das berichtet die Tageszeitung „Sme“ auf ihrer Internetseite und belegt es durch eine Videoaufzeichnung.

Den Angaben zufolge hielt im Rahmen des Gottesdienstes auch ein für die Verharmlosung von Judendeportationen berüchtigter Historiker eine kurze Ansprache. Das Tiso-Regime hatte während des Zweiten Weltkrieges zehntausende Juden zur Vernichtung in deutsche Konzentrationslager deportiert und dafür an das Deutsche Reich ein aus geraubtem jüdischem Vermögen finanziertes Kopfgeld bezahlt.

Sokol hatte schon in der Vergangenheit mit Verharmlosungen des Tiso-Regimes Aufsehen und Kritik vor allem seitens jüdischer Organisationen hervorgerufen. So hatte er im vergangenen Jahr die Tiso-Diktatur als „Zeit des Wohlstandes“ für die Slowaken bezeichnet. Die katholische Kirche der Slowakei ist in der Beurteilung des Präsidenten des „ersten slowakischen Staates“ gespalten. Tiso war nämlich zugleich auch katholischer Priester. Verehrer sehen ihn als Märtyrer und bemühen sich um seine Seligsprechung durch den Vatikan. Gegner seiner Glorifizierung weisen hingegen darauf hin, dass auch der Vatikan gegen die Judendeportationen des Tiso-Regimes protestiert habe.

2 Comments

  1. eben, RK-Kirche ist totalitär an sich, da fühlt man sich dann wie unter Brüdern. Sobald ein totalitäres Gesellschaftssystem antikommunistisch-und antisemitisch ist, kommt Bewegung in die Sache.

    Liken

  2. tja, wahrscheinlich meint er sich so von dem vorwurf entlasten zu können, er sei ein spitzel des damaligen staatssicherheitsdienst (stb) gewesen zu sein? ORF
    oder er hat einfach nur was über für totalitäre systeme? … ist schließlich auch in der rk-kirche 😉

    Liken

Kommentare sind geschlossen.