Gehe ins Gefängnis und ziehe keine 4.000€ ein


»Harun Yahya« aka Adnan Oktar, der islamistische Kreationist, wurde durch eine türkisches Gericht zu einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren verurteilt. Begründung: Die Bildung einer illegalen Organisation zum Zwecke der persönlichen Bereicherung.

Die Nachricht ist bei Reuters nachzulesen. Wir erinnern uns, im vorigen Jahr hatte der kreationistische Spinner alle WordPress – Blogs in der Türkei sperren lassen. Der Grund war die kritische Auseinandersetzung mit seinen kreationistischen Machwerken. Darüber hinaus leugnet er den Holocaust und seine Web-Portale waren oftmals mit nazistischer Symbolik versehen. Mal sehen ob sein „Atlas des Kreationismus“ weiter vertrieben wird.

Berichte auf dem Blog diesen Typ betreffend finden sich hier: