Gott ist root, sagt die Software


Die Software sagt, Religion ist ein Produkt der Evolution. Gott kann man auf geheimnisvolle Art und Weise erklären oder aber ganz einfach mit entsprechender Software. Der religiöse Glaube kristallisiert sich durch genetische Veranlagung heraus, diese resultiert aus einer Fülle unkontrollierbarer Informationen. Das Programm geht davon aus, dass die Religionen blühen und gedeihen werden. „Wer bereit ist an ein abstraktes Konstrukt wie Gott zu glauben und Opfer zu bringen, wird Opfer für die menschliche Gemeinschaft erbringen“, sagt James Dow, Anthropologe an der Oakland University in Rochester, Michigan. Dow hat das Programm(Evogod) geschrieben (Code download hier). Dow ist nicht der erste Wissenschaftler, der versucht zu erklären, wie Religionen entstanden sind.

Die Theorien über die Enstehung der Religionen  sammeln sich in zwei Lagern. Für die Einen ist Religion ein psychischer Artefakt, für die Anderen ist Religion eine Funktion des Gehirns, welches sich dem jeweiligen Recht und der herrschenden Kultur anpasst. In dieser Eigenschaft entfernen sich die Menschen immer mehr von denen, die nicht religiös sind. Religion ist die Anpassung von Menschen an andere Menschen, gepaart mit religiöser Attraktivität.

Interessant allemal, wer Lust und Laune hat kann sich Evogod herunterladen und mit der Software experimentieren, über ein feedback würde sich der Blog freuen.

Quelle: NewScientist