Dodo des Monats Oktober 2008


Dodo des Monats September 2008
Dodo des Monats Oktober 2008
Verwaltungsgericht Stuttgart
Quelle: Verwaltungsgericht Stuttgart

Die Wahl ist gelaufen, mit einem sehr deutlichen Ergebnis, das Verwaltungsgericht Stuttgart hat gewonnen.

Rekapitulieren wir, unter Az. 10 K 4025/06 hat Richter Ulrich Zimmerman, eine seit drei Jahren illegal betriebene Schule sanktioniert. Eine besondere Schule, die gleichlaufend zum allgemeinen Aufschrei nach verbesserter Bildung, das Wort Gottes zum Lernziel hat. Obwohl die Baptistengemeinde sich strikt an der biblischen Schöpfungsgeschichte orientiert, die Evolutionstheorie ablehnt, darf sie nun eine Schule betreiben, die zumindest für Deutschland ein Kentucky-Desaster darstellt. Wir erinnern uns, in Kentucky, dort wo die Hillibillies der USA wohnen, hatte Answer in Genesis(AiG), das erste Kreationismus-Museum eröffnet. Wir erinnern uns an die Southern Baptist Church, jenen Brüdern und Schwestern im Glauben, die jedweden Fortschritt aus ihrer Gemeinde herausekeln, Soldatenbegräbnisse mit homophoben Parolen stören und nach der alt bewährten Methode verfahren, indem man auf Andere zeigt, kann man die Eigene geistige Verwirrtheit verbergen.

Im dritten Jahrtausend kristallisieren sich die Hillibillies im Süden Deutschlands heraus und es will scheinen, dass es sich hierbei nicht nur um Baptisten handelt. Abgesehen davon, dass die Schulpflicht ausgehöhlt wird, wird staatlicherseits religiöse Indoktrination von Kindern und Jugendlichen legalisiert. Richter Zimmerman ist sich hoffentlich im Klaren darüber, demnächst Schulen für die Zeugen Jehovas, Scientologen, Medressen für die Muslime genehmigen zu müssen, will er den Gleichheitsgrundsatz nicht verletzen.

Vielleicht hätte Richter Zimmerman sich einmal die Argumentation von Judge John E. Jones III in Kitzmiller et al../.Dover Area School District Az:04cv2688 zu Gemüte führen sollen, was er eigentlich da genehmigt hat, ich gebe aber zu, die Kitzmiller-Entscheidung ist (noch) nicht in Schwäbisch zu haben. Wie dem auch sei, das Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart trägt ein Stück Aufklärung zu Grabe, Ulrich Zimmerman kann sich rühmen, die Grube geschaufelt zu haben. Das geistige Mittelalter feiert in Hohelohe fröhliche Urständ.

3 Comments

  1. Der Dodo ist unbegründet. Liest man die Prozessberichterstattung, die man bei verschiedenen Tageszeitungen auch online nachlesen kann, so hat das Gericht klargestellt, dass eine kreationistische Beeinflussung der Schüler nicht erlaubt ist und der Biologieunterricht dem Lehrplan folgen muss. Die Darstellung hier auf der Seite ist einfach falsch. Viel intelligenter wäre es gewesen, dem Rechtsträger der Schule den Dodo des Monats Oktober 2008 zu verleihen. Das wäre überzeugend gewesen und sicher nicht ohne Wirkung.

    Gefällt mir

  2. Ich hab immer geglaubt die würden im Namen des Volkes handeln… wieder ein Stück kindilcher NAivität weniger…

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.