Wahl Dodo des Monats April 2009


Dodo des Monats April 2009
Dodo des Monats April 2009

Folgende Kandidaten stellen sich der Wahl für den Dodo des Monats April 2009:

  1. Bundesagentur für Arbeit – „Staatl. anerkannter Schamane.
  2. Arbeitsgericht Köln -“ Pilgern erlaubt.“
  3. Herbert Grossarth – „Hassprediger.“
  4. Walter Mixa – „Katholische Obsessionen.“
  5. Robert Zollitsch – „Katholische Feindbilder.
  6. Dieter Broers – „Menstruationszyklus vs. Sonnenzyklus.

Die Abstimmung für den Dodo des Monats April 2009 läuft bis zum 01.Mai 2009, 20:00

Danach abgegebene Stimmen können nicht mehr gezählt werden. Der Preisträger wird am 02. Mai 2009 mit der Laudatio bekanntgegeben.

10 Comments

  1. Ich habe für das Arbeitsgericht gestimmt.
    Der Biophysiker ist harmlos und von den anderen (auch dem Arbeitsamt) erwarte ich nichts anderes.

    Gefällt mir

  2. Zu schade, dass die völlig Dodo-würdige Bundesagentur für Arbeit und der an sich nichtswürdige, aber widerwärtig volksverdummende Mixa im gleichen Monat zu Wahl stehen. Da hatte ich einen unwiderstehlichen Klickimpuls beim Mixa, aber die BA hat schon eine besondere „lobende Erwähnung“ verdient…

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.