Du bist Terrorist!


Abmahnung steht bevor

(gulli) Im Internet erfreut sich seit einiger Zeit das Video „Du bist Terrorist“, das sich kritisch mit der aktuellen Antiterror-Politik auseinandersetzt, großer Beliebtheit. Nun könnte der Verantwortliche jedoch rechtliche Probleme bekommen.

Alexander Lehmann, der Ersteller des Videos, hat dieses unter der entsprechenden Domain ins Internet gestellt. Es handelt sich bei dem Werk um seine Uni-Abschlussarbeit. Allerdings scheinen einige Menschen der Ansicht zu sein, dass Lehmann die Freiheit von Lehre und Forschung etwas zu wörtlich genommen hat.

In seinem Video und auf der dazugehörigen Website nimmt Lehmann eindeutigen Bezug auf die bekannte Werbekampagne „Du bist Deutschland“, unter anderem mit der Formulierung: „Gemeinsam für ein sicheres Deutschland. Die Kampagne „Du bist Deutschland“ war 2005 der Beginn einer positiven Stimmungswelle im ganzen Land. Diese gebündelte Energie hat sich 2009 umgekehrt, denn nun bist du potenzieller Terrorist und wirst überwacht.“ Ähnlich ist auch der Inhalt des Videos.

Diese Anspielungen erregten nun den Zorn der Agentur KemperTrautmann, die sich für die „Du bist Deutschland“-Kampagne verantwortlich zeichnet. Diese verschickte an den Künstler kurzerhand eine Ankündigung zur Abmahnung. In dem Schreiben wird Lehmann aufgefordert, jegliche Bezüge zur „Du bist Deutschland“ – Kampagne zu entfernen und die Adresse dubistterrorist.de nicht mehr zu verwenden. Dazu wird ihm eine Frist von drei Tagen eingeräumt.

Kritiker sehen in dem Vorgehen der Agentur eine nicht hinnehmbare Einschränkung der Meinungsfreiheit, möglicherweise auch den Versuch, kontroverse Meinungen zu unterdrücken. Insbesondere am Geburtstag des Grundgesetzes dürfte sich KemperTrautmann mit dieser Aktion keine Freunde gemacht haben. Alexander Lehmann hingegen darf sich schon jetzt über zahlreiche Solidaritätsbekundungen aus dem Internet freuen. Wer letztendlich in dieser Auseinandersetzung den Kürzeren ziehen wird, ist noch offen – die Sympathien der netzaffinen Beobachter jedenfalls sind klar verteilt. (Annika Kremer) (via netzpolitik, thx!)

9 Comments

  1. Es gab anscheinend schon eine Übereinkunft:

    Wie Lehmann in seinem Blog schreibt, ist die Gefahr einer Abmahnung mittlerweile von Tisch. Er hat sich mit der Agentur „im Dialog geeinigt“. “ Michael Trautmann, Geschäftsführer von kempertrautmann, und Alexander Lehmann, Initiator der Seite http://www.DubistTerrorist.de haben miteinander telefoniert und die Angelegenheit gütlich geklärt. Das Ergebnis: „Du bist Deutschland“ wird nicht gegen Nutzung der Domain http://www.DubistTerrorist.de vorgehen. Adaptionen und Satiren der Kampagne hat es immer gegeben, und die Verwendung von „Du bist…“ ist allgemein auch nicht geschützt,“ heißt es. Lehmann selbst muss allerdings auch ein Zugeständnis machen: Um die Persönlichkeitsrechte der im Hintergrundbild der Website abgebildeten Kinder zu wahren, müssen diese Bilder von Lehmann entfernt werden.

    Gefällt mir

  2. Kann mir nicht vorstellen welch kriminelles Element gegen dieses Video vorgehen möchte! Würde ich gerne parteipolitisch untersuchen!
    Deshalb INFOs an: info@zabergaeuspiegel.de. Übrigens: WIR SIND DEUTSCHLAND kann rechtlich nicht geschützt werden da dieser Slogan von den NAZIs in den 30er verwendet wurde! Kann gerne weitere Informationen zusenden. Rechtliche Ansprüche darauf lassen sich nicht durchsetzen! Nur keine Angst vor den Schnarchnasen! Anklage bedeutet noch nicht dessen RICHTIGKEIT!

    Gefällt mir

  3. http://alexanderlehmann.blogspot.com/2009/05/drohende-klage.html
    Die Klagedrohung ist vom Tisch.

    „Heute hat sich im Netz eine Diskussion um die Website http://www.DubistTerrorist.de entwickelt, die im wesentlichen auf Missverständnissen beruhte. Michael Trautmann, Geschäftsführer von kempertrautmann, und Alexander Lehmann, Initiator der Seite http://www.DubistTerrorist.de haben miteinander telefoniert und die Angelegenheit gütlich geklärt. Das Ergebnis: “Du bist Deutschland” wird nicht gegen Nutzung der Domain http://www.DubistTerrorist.de vorgehen. Adaptionen und Satiren der Kampagne hat es immer gegeben, und die Verwendung von „Du bist…“ ist allgemein auch nicht geschützt.“

    Gefällt mir

  4. Tatsache ist, Deutschland befindet sich laut einer Studie aus den USA, einer Universität in Chicago bereits weltweit auf Platz 10 bei der Überwachung seiner Bürger!
    Sucht im Netz einfach nach
    Elektronischer Polizeistaat

    Gefällt mir

  5. Ich find das Video „durchwachsen“.
    Aber ich hab ja auch die Stasi noch in voller Blüte erlebt.
    Auf jeden Fall schadet es nicht, die heutigen Gymnasiasten für das Thema zu sensibilisieren.

    Gefällt mir

  6. Das Video sagt es hätte in Deutschland ncoh keinen internationalen Teroranschlag gegeben.

    Ich denke das sehen jüdische Olympioniken anders. Oder die Pasagiere der Landshut (gut das war nicht „in“ deutschland).

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.