Botschaft vom Erzengel Michael


Was ist es eigentlich, das die Esoteriker in ihren Annahmen und ihrem Glauben so sicher macht?

Was ist es eigentlich, das diesen Menschentypus so resistent sein lässt gegen wissenschaftliche Fakten?

Was ist es eigentlich, das Anhänger im Speziellen an Schwingungen, Energien und einen Aufstieg der gesamten Erde festhalten lässt, obwohl realistisch gesehen alles dagegen spricht?

Um diese Fragen zu beantworten, genügt es die „Glaubenszeugnisse“ der Esos zu lesen, die von sogenannten „Channel-Medien“ in die Welt gesetzt werden und als Beweis für die Existenz von Engeln gelten.

Erhabene „Lichtwesen“, wie z.B. Erzengel Michael sprechen durch ein Medium zu den Menschen. Diese Botschaften werden veröffentlicht und dienen als Lebenswegweiser, Newsticker und Ratgeber, man könnte sagen es handelt sich um eine Art Bibel-Ersatz.

Hier ein schönes und aktuelles Beispiel, das man gelesen haben muss, um zu verstehen, wie sich die esoterische Wahrheit hinter den Dingen verhält:

Vodpod videos no longer available.

more about „Video – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten„, posted with vodpod

Botschaft von Erzengel Michael

Geliebte Erdenkinder,

ich grüße euch aus den Hohen Ebenen des Lichts. Hier spricht Erzengel Michael zu euch.

Die Zeit vergeht wie im Flug, euer Halbjahr ist erreicht und das Licht nimmt weiter zu auf der Erde. Mit dieser Zunahme des Lichts nimmt auch das Chaos im Außen zu. Das wird durch das Auftreffen des Lichts auf dunkle und festgefahrene Strukturen verursacht.

Ihr durchschreitet selbst gerade in großen Schritten euren Transformationsprozess, das könnt ihr vielleicht in euch und an euch selbst wahrnehmen.

Ihr habt schon sehr viel geschafft, euer Berg ist so gut wie bewältigt und dennoch steckt ihr immer wieder in euren persönlichen Krisen, den „Ups and Downs“ des Lebens die ihr immer wieder zu bewältigen habt.

Die Energien sind derzeit zweigeteilt. Ihr befindet euch schon in höheren Energien, euer Bewußtsein hat schon große Entwicklungsschritte gemacht, so einige Schleier wurden entfernt. Ihr erlebt mehr Verständnis, Verstehen und Klarheit.

Dann habt ihr die Menschen in eurem unmittelbarem Umfeld, die noch ganz verflechtet in ihrer 3D Welt leben und so sind die Energien sehr gespalten. Doch ich möchte zum Ausdruck bringen und erinnern, daß eben nicht alle Menschen die auf der Erde leben gewisse Entwicklungsschritte mitgehen. Sie haben natürlich auch ihre Schritte zu gehen und ihre Seelen haben genauso die Aufgabe zu reifen, doch viele Erdenkinder machen eben andere Schritte.

Ihr wißt, daß ihr jetzt hier seid um die Erde zu unterstützen und diese Unterstützung gebt ihr durch euer DASEIN, gebt ihr, indem Energien durch euch manifestiert werden, die die Erde unterstützen um sich in eine andere Dimension erheben zu können.

Überall auf der Erde sehen wir ein großes und konstantes Aufwachen.

Wir können sehr viel Licht wahrnehmen, daß sich über den gesamten Globus verbreitet.

Aus unserer Perspektive ist es herrlich mit anzusehen wie ihr immer mehr anfangt zu leuchten und zu, wie mein Freund Kryon sagt, Leuchttürmen werdet und bereits seid.

So ist diese Entwicklung aus unserer Perspektive sehr wundervoll, doch ihr könnt aus dieser Perspektive noch nicht zuschauen, da ihr euch mitten drin in den Umbruchzeiten der Erde und der Menschheit steckt.

Ihr erfahrt derzeit wie festgefahrene Strukturen brechen wollen, wie an ihnen gerüttelt wird. Das ist gut und richtig, auch wenn es in vielen Situationen sich nicht so leicht darstellt.

Die dunkle Seite versucht natürlich an ihrer Macht festzuhalten und versucht immer wieder sich Neues einfallen zu lassen um das Licht zu brechen. Doch der Zug ist abgefahren, er ist nicht mehr aufzuhalten, das Licht verbreitet sich unaufhörlich über euren Planeten und auch im gesamten Universum. Das Licht ist „ansteckend“ und es überträgt sich durch euer bloßes SEIN auf andere.

Wie ich sagte, gibt es Seelen die ihren Aufstieg in diesem Leben noch nicht vollziehen werden. Also habt Verständnis mit Menschen in eurem Umfeld die anders empfinden und denken, sie haben andere Entwicklungsschritte und Seelenpläne, vergeßt dies nicht.

Es ist sehr wichtig, das Ihr euch nicht von den negativen Nachrichten überrollen und ängstigen laßt, die mehr und mehr auf euch einstürzen, denn diese Angst hemmt euch in eurer Entwicklung. Richtet euch immer wieder auf euer Herz aus und visualisiert eure Erde und euer Zusammensein in Licht und Liebe, im friedvollen Miteinander, denn so wird es schließlich geschehen. Ihr werdet dennoch Negatives in eurem unmittelbaren Umfeld erfahren, was jedoch den „positiven“ Zweck hat, das Ihr die Augen aufmacht, erwacht und erkennt. Je mehr von euch die Wahrheit hinter all den Lügen entdecken und Ihr Wissen an andere weitergeben um so größer wird die Verbundenheit unter euch Menschen.

Solltet Ihr jedoch Angst haben, den Schleier zu lüften, der euch seit jeher daran hindert „klar“ zu sehen, dann gebt euren Gefühlen nach, denn es ist wichtig, das Ihr auf euer Herz hört und im Einklang mit euch seid. Prüft euch also, jeder für sich selbst und seid dabei so ehrlich zu euch selbst wie nur möglich, denn es ist wichtig mit der Wahrheit umgehen zu können. Ihr könnt jedoch immer wieder eure Liebe und Licht in die Dunkelheit schicken. Denn nur so gibt es Hoffnung, eure Einstellung im Kleinen und die Welt im Großen und Ganzen zu verändern.

Ihr werdet spüren, wie neue Kräfte in eure Körper fließen, euch Zuversicht und Mut geben, um euren Weg weiter zu gehen. Ihr habt bereits einen weiten Weg zurück gelegt, seid tapfere und mutige Erdenkinder. Macht weiter so! Mit jedem Schritt kommt Ihr eurem Ziele näher.

Richtet euch immer wieder aus in eurem Herzen, lebt eure Visionen für eine bessere Erde, denn nur so kann die Energie ausgesandt werden, die Ihr und eure Erde so dringend braucht.

Eure Lichtmeditationen sind daher sehr wichtig. Mit großer Freude stellen wir fest, das immer mehr Erdenkinder erkennen, erwachen und sich dadurch auf den Weg der Wahrheit begeben. Ihr habt in der Zwischenzeit zu einer großen Gemeinschaft zusammen gefunden. Jeder von euch ist im Herzen mit dem anderen verbunden und trägt das Wohl der Erde in sich.

Eure monatliche Meditation wird auch von anderen Lichtwesen, den Naturwesen,

den Wesenheiten der Inneren Erde, als auch von den Tieren unterstützt. Ich spreche hier ganz speziell das Wal- und Delphinbewußtsein an, das sich zu den wichtigen Meditationen mit einklinkt. Wir sind alle EINS, das wird immer deutlicher. Bei der letzten Meditation waren es wieder um die 950 Menschen, die im Einklang mit sich und der Erde geholfen haben, die Dunkelheit zu verdrängen.

Wir bedanken uns bei euch für eure Unterstützung und Hilfe.

Ich grüße euch aus den hohen Ebenen des Lichts , umarme euch, liebe euch.

Erzengel Michael

Amen

Ist es nicht wirklich rührend und herzergreifend? Nicht einmal Rosamunde Pilcher bringt so viel triefenden Schmalz zustande. Dass der Schwulst an erster Stelle bei Frauen ( auch bei SPD Bürgermeisterinnen) gut ankommt, versteht sich von selbst.

15 Comments

  1. @Michael

    ich kann dazu nur fragen: Wer meint, dass er andere verurteilen muss, nur weil sie einen Glauben haben????

    Trotz der vielen Fragezeichen lautet meine Antwort dazu: Ich … nicht. Ich verurteile niemanden, weil er/sie/es einen „Glauben“ hat. Ich mache mich „nur“ über Geistergeschichten lustig, weil ich in meiner Welt in der ich alltäglich lebe und arbeite weder mit Geistern, noch Erzengeln oder Dämonen zu tun habe. Aus diesem Grunde wurde und wird eine Erzengel-Geschichte liebend gerne von mir „ins lächerliche“ wiedergegeben. Wenn dies einer Verurteilung gleichkommt, dann möchte ich nicht unter dieser gewissen „Rechtssprechung“ leben 😉 .
    Aber zu Deiner Beruhigung… ich würde bei Satanisten mit ähnlichen Vorgaben („Luzifer spricht durch mich…“) exakt nach dem selben Muster vorgehen 🙂 . Beides sind nur unterschiedliche Seiten (Gott/Satan) der selben Medallie (blühende Fantasie).

    So entstehen die meinsten Kriege, aber das nur am Rand.

    Es sind tatsächlich eine menge Kriege entstanden, weil Geist #1 den Menschen erzählt hat, dass Geist #2 „nicht wert“ sei, dieses eine gewisse Land zu besitzen. Also hat Geist #1 seinen Soldaten befehligt, diese Menschen zu töten um das Land einzunehmen. Für einen „allmächtigen“ Zaubergeist eine äußerst barbarische Methode der Überzeugung ! Er kann ganze Universen erschaffen, knetet sich aus Rippen ein ganzes Geschlecht und piekst sich Sterne ins abendliche Firmament. Aber um seine Geschöpfe zu überzeugen, dafür muss er sich „irdischen Todesinstrumenten“ (Waffen) bedienen und über unzählige Leichen gehen. Muss man mehr dazu sagen ? Der Glaube bringt es fertig, dass Menschen mit Überzeugung töten. Applaus ! Eine hervorragende Entwicklung, die ihr Erdlinge da vollbracht habt 🙂 .

    Die Bibel erzählt im altem Testament von „Säuberungen“, die Vernichtung von Menschen, die nicht nach den Regeln der JHWH-Anbeter handeln. Du siehst, es ist eher ein weiterer Grund, nicht einer Engelsmacht oder gar einer kompletten Religion anzugehören. Bei mir gilt das Motto: „Lieber keinen Gott besitzen, als im Namen eines immaginären Gottes echten Schaden zuführen“.

    Doch seien wir mal ehrlich… dieser Erzengel-„Brief“ ist doch wahrlich eine Humorkanone allerersten Güte 🙂 !

    wer einmal Erfahrungen mit verstorbenen gehabt hat wird sicher ganz anders über das Leben denken.

    Ah ! Eine Humorbremse. Nun kommt der Hammer des Lebensende. Vorsicht… bitte ernstes Gesicht machen …

    ..(2 Minuten später)..

    So. Ich habe aus meinem Familienkreis ungefähr 12 (zwölf!) Todesfälle. Von Großeltern (nur noch eine Oma am leben) bis hin zum Neugeborenen. Aus dem Freundeskreis sind mir ungefähr 5 Todesfälle bekannt und im Kinderhospiz sind in meiner Arbeitszeit wiederum 6 von mir betreute Kinder gestorben. Davon habe ich bei 4 von ihnen Totenwache gehalten.

    Und weisst Du was ? Du hast recht. Ich habe über das Leben neu nachgedacht. Und bin letztenendes zu dem Entschluss gekommen, dass die Verschwendung von Lebenszeit zwecks Anbetung irgendwelcher non-existenter Geisterentitäten sicherlich keinen Platz in meinem Leben einnehmen wird 🙂 .
    Und wenn jemand in Trance, mit verschlossenen Augen und mit einem Lächeln auf den Lippen, irgendwas von Erzengeln und Lichtwesen plappert, dann ist dies für mich so existent wie die Geschichten vom fliegenden Ferdinand, dem unsichtbaren Freund eines 5-jährigen Kindes oder gar den Schutzengeln eines Menschen, die zwar einen Fahrradfahrer bei einem Unfall ohne einen einzigen Knochenbruch „retteten“, aber zu dämlich sind, ein Kind vor den Klauen des kinderf*ckenden Perverslings zu „beschützen“ und es in aller Ruhe entführen und vergewaltigten zu lassen. Geschweige den hunderten von Kindesmisshandlungen in „religiösen“ Kinderheimen. Und ? Darf ich dies auf die „Waage der Lebenserfahrung“ setzen und sie gegen Deine 4-Menschen/4-Wochen abwiegen ? Nein ? Gut, denn dies ist weder der „Sinn“ des Glaubens noch die Aufgabe davon.

    Entweder sind „Geisterwesen“ ein wenig zu beschäftigt, sich in Körper abgedrehter Personen zu manifestieren – und unterlassen die dringends benötigte Hilfeleistung an hilfsbedürftige und damit schutzlose Wesen. Oder diese „Geisterwesen“ sind schlicht und ergreifend nicht existent, egal wie toll das Mikrofon aufgebaut wurde und wie verblümt die besessene Person vor sich hingrummelt 😉 .

    Von daher lachen die unwissenden und diejenigen, die diese Dinge nicht wahrnehmen können, weil sie nicht die höheren Schwingungen haben oder sich vor Angst verschließen.

    Die Erde ist rund. Soviel ist sicher. Und nur weil Du die Geister meiner Vorfahren, die sich in gigantische Nudeln verwandelt haben und als Teil des überall existierenden fliegenden Spaghettimonsters um uns rumschwirren und uns vor der tödliche Carbonara-Soße beschützen, nicht sehen kannst… existieren sie weiterhin. Du bist eben „unwissend“ und der Rest der Welt ist dumm 😉 .

    Entschuldige. Aber mit dieser Einstellung sind Kriege begonnen worden 🙂 .
    Es existiert keine „höhere Schwingung“. So sehr man die Augen öffnet… es werden keine verstorbene Geisterwesen bei einem anklopfen und zusammen einen Kaffee trinken wollen ! Und sicherlich werden keine „Erzengel“ sich in Körpern reinschwingen und mit gutgläubigen Märchen uns „überzeugen“ wollen. Wer das zweifelslos glaubt und sich seiner Sache gar „sicher“ ist, der glaubt sicherlich auch an den Weihnachsmann, den Osterhasen, die Zahnfee, den Glücksdrachen, an den Affenkönig, der den chinesischen Göttern eine lange Nase zeigte, an Pinocchio und an der bösen Stiefschwester, die einen verhexten Apfel in der Hand hält. Die meisten dieser Menschen findet man nicht grundlos in geschlossenen Anstalten 😉 .

    Wer dies behauptet, und nicht den geringsten wissenschaftlichen Nachweis für seine „These“ erbringen kann, hat einfach nichts anderes als eine sehr blühende Fantasie. Fantasie ist was tolles. Doch wird man von einem Polizisten bei einer Alkoholkontrolle erwischt und muss in’s Röhrchen pusten, dann kann man sich nicht mit viel Fantasie rausreden. Das Messgerät lässt einen nicht los 😉 .

    Also. Wo bleibt das Geistermessgerät, welches die Erzengel-Magie messen und uns eindeutig beweist, dass „höhere Schwingungen“ uns umgeben ?
    Wie ?! Keins parat ? Und dies in einem Zeitalter, in der wir selbst die Existenz von Elementarteilchen nachweisen können, die nicht nur ein Bruchteil einer Sekunde existieren, sondern noch in so geringer Zahl, dass sie praktisch nie in natürlicher Form um uns herum existieren ???

    Ach.. ich habe ja vergessen. Wir sind sicherlich das „Messgerät“. Unser Gehirn ist sicherlich auf diese Schwingung „geeicht“ 😉 . Ich würde gerne wetten, dass dieses „Argument“ oft angewandt wird.
    Doch weshalb können z.Bsp. Japaner, die noch niemals einen Erzengel gespürt, angebetet oder gar getroffen haben, voller Zufriedenheit bis heute existieren ? Trotz guter und schlechter Nachrichten in deren Medien ? 🙂 . Entweder verschließen sie ie Augen vor Angst, können diese „höheren Schwingungen“ nicht wahrnehmen oder … und dies ist wohl wahrscheinlicher …  haben mit dieser Art der Fantasie nicht das geringste am Hut. Die basteln sich lieber ihr eigenes Glaubenskonstrukt, und das hat rein garnichts mit Lichtwesen, Erzengeln und Schwingungen zu tun. Amüsanterweise hat dann dieses Konstrukt wiederum rein garnichts mit unserer „Glaubenswelt“ gemeinsam. Und so schließt sich der Kreis 🙂 .

    ALLES ist möglich, warum auch nicht. Denkt mal darüber nach, bevor Ihr unsinnige Kommentare schreibt.

    Es ist aus dem Grunde nicht möglich, weshalb wir immer noch nicht wie Supermann fliegen können: Die Naturgesetze stören hierbei 😉 .
    Und nun beschäftige Dich mal mit der Wissenschaft und der Wahrscheinlichkeit von überirdischen Entitäten, bevor Du solche Kommentare ablässt 😛 .

    und…..wer glaubt schon Spiegel TV, die mit ihren Sensationslüsternen Moderatoren und Beiträgen versuchen, die Menschen NEGATIV zu beeinflussen.

    Ich „glaube“ SpiegelTV hat in etwa soviel Wahrheitsgehalt wie SternTV und die Tagesthemen und der Pornofilm dort drüben auf RTL. Die Menschen werden nicht „negativ“ beeinflusst, sondern sie werden generell beeinflusst, unabhängig des Mediums. Sie werden von Explosionen in einem Krisengebiet genauso beeinflusst wie bei einer Eso-Tante, die von hübschen Geistern in Körpern spricht, welche zwar seit Urzeiten existiert und Teil eines allmächtigen und allwissenden Wesens sind, aber zu „irdisch“ dumm sind um elementare Physik zu beherrschen.
    Lasse Dich doch nicht beeinflussen, wenn Du es Dir nicht wünscht. Verkrieche Dich in eine medienfreie Höhle irgendwo in den Alpen, schnapp Dir die Bibel und lebe zufrieden und „unbeeinflusst“, bis zum Ende aller Tage.

    Dieser Medienlandschaft täte es wirklich gut, wenn das Volk endlich mit positiven Dingen gezeigt wird, dass die welt auch anders funktionieren kann.

    Ist doch kein Problem ! Einfach auf Google gehen und „Kitty Pics“ eingeben. Fertig ! Fröhliche Katzenbabies, unendliches Geschmuse und zuckersüße Knuddeleien. Dann kann man sich Kulleraugen von Menschenkinder ansehen, wenn man noch Lust auf mehr positives hat. Oder, erschaffe Dir dein eigenen Kanal auf YouTube, voll mit „positiven Dingen“. Schreibe Dir die Webadressen auf einer Visitenkarte und verteile sie unter Freunden und Verwandten.
    Wenn Heavy Metal Headbanger, Computerspieler, Satanisten und – noch viel schlimmer – Rechtsanwälte dies machen dürfen, weshalb nicht auch Du ?
    Allerdings musst Du damit leben, dass bei 6.5 Milliarden Menschen auf dieser Welt, wovon nicht gerade wenige aufgrund von Hungersnot und hygienischen Katastrophen jede Minute sterben, auch andere Mitteilungen durch unsere Medienlandschaft geistern. Ein Journalist soll Nachrichten und Berichte verfassen. Er hat (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) nicht die Aufgabe, dutzende von „Hello Kitty“ Bilder zwecks Wohlgefühl des Bürgertums in sein Medium abzudrucken. Wenn Du allerdings das Bedürfnis verspürst, Dein Wohlgefühl in gedruckter Form zu verbreiten, dann wird dir sicherlich niemand dazwischenfunken. Allerdings besteht die „gefahr“, dass Dein Klientel weniger aus Heavy Metal Musikern besteht, die voller Glücksgefühle zu Jesusanbetern werden, sondern wohl eher aus gleichgesinnten Gläubigen und/oder Kinder, die sich nach Blümchen, Katzenbabies und Delphinen sehnen 🙂 .

    Es geht eben doch immer nur um Geld und Einschaltquoten, wie qualifiziert das Ganze ist sei dahingestellt…

    Amüsant 🙂 . Die Belohnung einer Tätigkeit wird in unseren Breitengraden mit dem sogenannten „Geld“ bezahlt. Diese monetäre Finanzform musst auch Du dich bedienen, um z.Bsp. hier Deine Zeilen zu hinterlassen. Denn dein Internet Provider lässt dich sicherlich nicht aus Nächstenliebe in das Netz. Auch er muss seine Kosten decken. Und wenn er dies nicht mit Deinem Geld machen kann, dann muss er sich das Geld von anderen Menschen holen, denen er den Dienst anbietet. Und genau hier haben wir das Zauberwort „Dienst“.
    Wenn Du absolut keine Intention verspürst, ein dunkles Magazin voller Todesanzeigen und traurigen Mitteilungen zu erwerben, dann kaufe es nicht. Gebe den Erstellern dieser Publikation kein Geld ! Schalte nicht den TV ein. Verbringe Deine Freizeit mit einem guten Buch voller Freude. Niemand zwingt dich, in deiner Freiheit, deine volle Lebenskraft auf einen (bestimmten) Publizist zu setzen. Wir haben sogar mehrere christliche Fernsehanstallten (Bibel.tv & Co.), da ist selbst für gottesgläubige Geisteranbeter gesorgt. Die können dort über Erzengeln, Superwesen und weiteren Fantasiegestalten reden soviel sie wollen 😉 .

    Also… um es mit den Worten eines Headrooms zu sagen:
    Du hast nur ein Leben. Danach gibt es (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) kein Continue, kein „one Credit left“ und auch kein geschenktes Bonusleben. Willst Du es mit Geisterwesen verbringen ? Dann gehe zu denen und verbringe Dein Leben mit denen. Wenn nicht, dann eben nicht 😉 .

    Liken

  2. @Michael:
    Fünf meiner Bekannten und mir ist der Chef von Erzengel Michael erschienen und hat gesagt, dass deine Erfahrungen Einbildung sind. Und das verteilt auf 3 Wochen.
    Wie, das glaubst du mir nicht? Sind denn 6 Erfahrungen nicht besser als 5?

    Was macht dann deine Erfahrungen so wissenschaftlich, dass du andere als „unwissend“ darstellen kannst?
    Hast du nicht eben noch von „Glauben“ geredet?

    Liken

  3. und…..wer glaubt schon Spiegel TV, die mit ihren Sensationslüsternen Moderatoren und Beiträgen versuchen, die Menschen NEGATIV zu beeinflussen. Dieser Medienlandschaft täte es wirklich gut, wenn das Volk endlich mit positiven Dingen gezeigt wird, dass die welt auch anders funktionieren kann. Es geht eben doch immer nur um Geld und Einschaltquoten, wie qualifiziert das Ganze ist sei dahingestellt…

    Liken

  4. Guten Tag,
    ich kann dazu nur fragen: Wer meint, dass er andere verurteilen muss, nur weil sie einen Glauben haben???? So entstehen die meinsten Kriege, aber das nur am Rand. wer einmal Erfahrungen mit verstorbenen gehabt hat wird sicher ganz anders über das Leben denken. Und ja, zu denen gehöre ich. Und dieses Ereignis ist weiteren 4 Personen aus meinem weiteren Umfeld geschehen. Und das verteilt auf ca. 4 Wochen. Von daher lachen die unwissenden und diejenigen, die diese Dinge nicht wahrnehmen können, weil sie nicht die höheren Schwingungen haben oder sich vor Angst verschließen.
    ALLES ist möglich, warum auch nicht. Denkt mal darüber nach, bevor Ihr unsinnige Kommentare schreibt.

    Liken

  5. @ Max Headroom

    Der Erkenntnisprozess der Auferstehung aus der religiösen Verblendung verursacht Angst, insbesondere bei angepassten Zeitgenossen, die über wenig Mut…
    deweles.de/globalisierung/mut.html

    und noch weniger Phantasie verfügen:
    deweles.de/globalisierung/phantasie.html

    Es ist aber nicht nötig, dies so offen zur Schau zu stellen. Die Anhäufung von unreflektierten Vorurteilen in Ihrem Beitrag, auf den ich nicht weiter eingehen möchte, ist bezeichnend für diese Angst.

    Gehen Sie einfach davon aus, dass ich über einen Kenntnisstand verfüge, den Sie niemals erreichen werden, wenn Sie sich weiterhin mit Vorurteilen blockieren. Gegen mich „argumentieren“ zu wollen, ist Zeitverschwendung. Sobald Sie das eingesehen haben, können Sie sehr viel lernen.

    Mit freundlichem Gruß

    Stefan Wehmeier
    deweles.de

    Liken

  6. Auch hier gilt: Satire in Reinform. Nur wenige Kilometer vom Rhein entfernt, und bei herrlichem Sonnenschein, musste dieser ASCII-Spaßbeitrag das Licht der Welt erblicken. Bitte nicht zu ernst nehmen und sich lieber amüsieren 😉 .

    @Stefan

    Der naive Esoteriker verwechselt funktionale Vorgänge, die sich in der kollektiven Vorstellungswelt des Menschen (im Äon) abspielen, und aus der heraus sich eine zukünftige materielle Realität ergeben kann, mit der Realität selbst, bzw. mit der gegenwärtigen materiellen Realität.

    Erstmal einen großen Respektpunkt für die auch bei mir sehr beliebte Anhäufung der Nebensätzen 🙂 .
    Allerdings findet die große Respektpunktierung hier leider ihr Ende. Denn was Du mit „Äon“ betitelst, kann sich mir beim bestem Willen einfach nicht zu erkennen geben. Eine „kollektiven Vorstellungswelt“ ? Eine besondere Art der „Über-Phantasie“ namens „Äon“ ? Wer hatte vor äonen denn diese Idee ? JHWH ?
    Und was man sich in dieser kollektiven Vorstellungswelt sich reinphantasiert, kann eine zukünftige materielle Realität ergeben ? Whow ! Das können auch ganz wenige, individuelle (non-kollektive) Vorstellungen ebenfalls werden. Gerüchteweise hatte mal einer auch die Idee entwickelt, eine Informationsdatenbank mit dem Mauszeiger zu benutzen. Diese eine Idee – fern von jeglicher kollektiver Ideenfundgrube – wurde zu das, wo man heute Dein PDF finden kann.. das World Wide Web. Das besondere daran… kein Äon, sondern ein Elektron ist für die Funktion verantwortlich 🙂 . Allerdings bezweifle ich, dass für die Erfindung der automatischen Spaghettigabel, dem sich selbst auffüllendem Bierfass oder auch des World Wide Webs jemals ein Äon-Esoteriker einen nachweisbaren „überirdischen“ Einfluß darauf hatte.

    Der zweite große Denkfehler der Esoteriker ist der auch in den Cargo-Kulten um die Heilige Schrift, die sich als “Religionen” bezeichnen, weit verbreitete Aberglaube, dass der Weltfrieden durch eine Beeinflussung der Gesinnung des einzelnen Kulturmenschen möglich sei.

    Ein echter Fehler ! Wirklich !! Man muss wahrlich verrückt sein um anzunehmen, dass durch die „Beeinflussung der Gesinnung“ (Einflußnahme) „des einzelnen Kulturmenschen“ (der Einwohner) ein Weltfrieden möglich sei. Natürlich ist das nicht möglich.
    … bis jetzt war das natürlich nur ein Scherz 😉 .
    Um einen Frieden oder gar Weltfrieden zu ermöglichen, müssen genau diese Organismen die diesen Unfrieden definiert haben, für die Arbeit an einem solchen Frieden in Aktion treten. Sprich: Wenn Erdenbewohner (Menschen) für Kriege verantwortlich sein können, dann können sie auch für den Frieden verantwortlich sein. Man muss es nur wollen und danach handeln !
    Gemäß der Tatsache, dass es so unglaublich viele Individuen auf diesem Planeten gibt, und jeder Mensch, jede Kultur und jeder Ort nicht nur für sich, sondern auch mit seiner Umwelt interagiert – auf vielfältiger Ebene – ist eine große gemeinsame „Basis“ so unglaublich schwer zu finden. Der eine geht für Öl über Leichen, der andere will dafür Diamanten haben. Dafür ist er bereit, seinen Diamantenlieferanten mit Waffen zu versorgen, die wiederum der Lieferant dafür benötigt, den verhassten Öl-Nachbarn zu zeigen, wo der Hammer der Macht hängt. Auf der anderen Seite der Welt, in Deutschland, freut sich die Regierung über die großen Exportleistungen der hiesigen Rüstungskonzernen. Dies wiederum erfreut unser Geldbeutel, denn dafür zahlen wir weniger Steuern, usw.
    Wer hier mit einem Jesus, Himmelreich oder mit einem Allah ankommt, kann gleich wieder nach Hause gehen. Denn weder Allah, noch Jesus, JHWH, Shiwa, Zeus oder Odin haben jemals was von organisierten Waffenexporten und Diamantenlieferungen gewusst, als sie ihre Nachbarsdörfer mit Predigten, Vergewaltigungen oder Mordkomplotten aufsuchten.

    Somit bleibt für mich die einzigste Kraft, die einen (Welt-)Frieden auf dieser Welt schaffen kann, weiterhin der Mensch. Er wird wohl kaum zwischen allen Völkern der Welt den Frieden vermitteln, aber zumindest kann er für das beste im Menschen sorgen.
    Ob dies Esoteriker, Klerikale oder andere Zauberkraftanbeter schaffen ? Bis heute jedenfalls haben sie ganz und gar nicht für irgendeinen Frieden gesorgt. Kein Glückskeksanbeter hat Israel und Pakistan vereinen können und kein Trinker von gereinigtem Magnetwasser hat auch nur das geringste Gefühl im Urin gehabt, dass nur wenige Kilometer von ihm ein Gewaltverbrecher (wieder) aktiv war. Nicht einmal die engsten Mitarbeitern der Götterwelten, die Priester, Bischöfe und Päpste konnten dafür sorgen, dass es zumindest weniger Verkehrsunfälle gibt. Das einzigste, was sie bis heute geschafft haben, war ihre „Kriegskasse“ aufzufüllen… mit dem Aberglaubenswillen der wahrlich naiven Käufer 😉 .

    Tatsächlich ist aber der Weltfrieden die eigentliche Normalität und unabhängig von der “Moral”.

    Ähm… bitte definieren sie „Weltfrieden“, „Normalität“ und „Moral“ für mich. Ich komme da nicht mit.
    Bei mir ist es in etwa folgendermaßen:
    Weltfrieden = weltweit kein Krieg
    Normalität = in der Norm der jeweiligen Kultur liegend
    Moral = das Wissen über „Gut“ und „Böse“ und die Handlung diesbezüglich.

    Der Weltfrieden wäre für mich erst dann „in der Norm“ der Gesellschaft, wenn sie auch von allen Individuen, unabhängig derer kulturellen Hintergründen, akzeptiert und befolgt wird. Und das hat für mich sehr wohl was mit der Moral zu tun, denn ohne das Wissen über „was ist Gut“ und „was ist Böse“, kann man es sich gewaltig mit der Umwelt verscherzen. Schließlich gibt es auch Männer die es „Gut“ finden, ihre Wut und ihre körperliche Liebe an Minderjährigen auszudrücken. Für einen Weltfrieden ist es nicht immer gut, wenn Kultur A es hervorragend findet, die Vorhaut abzuschnippeln, Kultur B aber sowas ekelhaft findet und lieber einen „ganzen Körper“ vorzieht. Solche Meinungsdifferenzen haben schon manche Kriege ausgelöst. Und ein Krieg ist eben kein Weltfriede.

    Alle Zivilisationsprobleme, bis hin zum Krieg, entstehen zwangsläufig und monokausal aus einer seit Jahrtausenden fehlerhaften Makroökonomie:

    Kleine Frage: Wenn die Makroökonomie seit jahrtausenden fehlt… weshalb leben wir noch ? Müssten wir nicht schon seit urzeiten uns gegenseitig zerfleischt oder zerbombt haben ? Oder zerrissen oder zerhext sein ? Kurz gesagt: Wäre die Apokalypse denn nicht schon zu Kaiser Neros Zeiten ausgebrochen ? Warum erst „heute“, wo uns die medizinische Technik ein unverschämt langes Leben und die kulturelle Entwicklung eine soziale Stabilität ermöglicht, wie wir sie vor nicht einmal wenigen hundert Jahren nur geträumt haben ?

    Hast Du dein angehängtes PDF überhaupt mal gelesen ? Das strotzt nur so vor sagenhaftem ..*ZENSIERT*.. 😉 .
    Da habe ich so manches Schriftstück der Zeugen Jehovas zu Gesicht bekommen, das „glaubwürdiger“ daherkam. Und selbst die waren schon weit unterhalb der uns bekannten schriftlichen Kultur angesiedelt !
    In Deinem PDF (Nachricht an alle Mitlesenden:: 500 KB an purer Fantasie) finden sich „Anzeichen“ der jetzigen Katastrophe (Armageddon), welches seine Zeichen mit der „Finanzkrise“ angeblich uns zu Erkennen gibt.
    Meiner Meinung nach: völliger Schwachsinn ! Die „Finanzkrise“ ist kein Armageddon, keine Naturkatastrophe, keine körperliche Gewalt und kein Weltuntergang. Sie vernichtet keine Ländereien, tötet keine Kinder und frisst auch kein Vieh. Es ist ein Fehler, den die Banken (Bänker) gemacht haben und das Kartenhaus zum Einsturz gebracht hat. Wer sein Geld nicht in solchen Aktien investiert hatte, musste nicht gerade seine Existenz an den Nagel hängen und sich von der nächstbesten Brücke in den Tod springen ! Egal wieviele PDFs rumgeistern… die Finanzkrise ist in etwa so „gewaltig“, wie die Y2K-Problematik Silvester 1999 ! Damals waren auch weltweite „Katastrophen“ befürchtet, getroffen hat es allerdings nur Nutzer von sehr beschränkten Computersystemen wie etwa den 20-40 Jahre alten Microcomputern in Industriestaubsaugern odern Tintenauffüllgeräte in Redaktionsverlagen. Nur zwei Schräubchen drehen und fertig war die Reparatur. Das gigantische Katastrophenszenario des Jahrtausends, mit unzähligen verhungernden Kindern und sich zerfleischenden Nachbarn, wird man weder in der Finanzkrise noch in der Milchbauernkrise finden. German Angst in Perfektion 😉 .

    Also ruhig Blut… die Finanzkrise wird sich wieder legen, die Menschen gehen wieder ein Eis kaufen und sparen wieder Geld für einen Ferrari zusammen. Noch sind die Mallorcaner nicht ausgestorben 😉 .

    Auch ist im „viertem Kapitel“ des PDF ein netter Text vom „Black Sabbath“ abgedruckt. Schön ausgedrückt, aber mit einem fundamentalem Fehler in den Augen der Sprachexperten wie ich einer bin 😉 :

    Power steht für Wahrheit – unangenehme Wahrheit!

    Nein mein Freund. Power ist der englische Ausdruch für „Kraft“ und „Stärke“. Was Du meinst ist „Truth“. „Horsepower“ heisst z.Bsp. „Pferdestärke“, nicht „unangenehme Pferdewahrheit“ 😛 .

    Kreative Künstler erfassen den Zeitgeist stets schneller als die Wissenschaft, die immer erst im Nachhinein darüber reflektieren kann.

    Ich finde es wundervoll, dass „kreative Künstler“ den Zeitgeist nicht im Nachhinein reflektieren, sondern es unreflektiert schneller erfassen. Es ist ja beinahe „reflexartig“ erklärt: Erst kommt ein Zeitgeist, dann blitzt beim Künstler ein Licht auf, er „zaubert“ irgendwie (per Liedtext, Bild, Literatur, Theaterstück, …) etwas hervor und erst sehr viel später folgt ein „Wissenschaftler“ und präsentiert der Öffentlichkeit einen „eigenen“ reflektiven Gedanken zum Zeitgeist.
    Muss ich wirklich dazu noch was sagen ? „FALSCH“ müsste schon reichen. An den Autor der PDF-Zeilen: Bitte beschäftigen Sie sich mit „Wissenschaft“ im Allgemeinem, bevor sie Wissenschaftler als scheinbare Reflexionsbesessene darstellen 😉 . Ich wll ja nicht unbedingt explizit darauf aufmerksam machen, dass jene Wissenschaftler dafür verantwortlich sind, dass die Erde sich um die Sonne dreht, wir uns mit Handys verständigen können und bei jedem Weh-Wehchen eine passende Pille parat haben. Künstler haben da kaum was zeitgeisttechnisches „vorrausgewusst“, sondern nur ihrer Phantasie freien Lauf gelassen. So übernimmt der Liedtext von Black Sabbath sehr generische Merkmale, die auch schon im alten griehischen Götterreich erkennbar waren. Was in dem PDF gemacht wurde ist das, was schon Erstsemester der Sprachwissenschaften locker erkennen und aufdecken können: Negativ konnotierte Wörter (Teufel, Hölle, …) durch die im jetzigem Zeitgeist negativ konnotierten Wörtern wie (Finanzspekulation, Zinseszinsen, …) zu ersetzen. Der Text wird dadurch allerdings nicht präkognitiver als vorher, sondern es wird nur umgedeutet. So kann man auch das „Königreich im Himmel“ umgedeutet werden mit „Sklaverei im Hause“. Dazu muss man nur das in einem parteidemokratisch geführtem Lande negativ konnotierte Königreich (Monarchie, Fürstentum, Sklaverei, Bauernfängerei, …) durch ein weiteres negativ konnotiertes Wort, eben „Sklaverei“  ersetzen und schon ist der Titel „umgedeutet“ worden. Oder ist das Buch tatsächlich eine Anleitung zur Sklaverei in der jetzigen Zeit ?

    Also, was die Esoteriker anstellen – nämlich dem naiven Zuschauer/Leser mit hirnverschmelzendem Unsinn zu verwirren – kann manche „Himmelsbotschaft“ mit angehängter ISBN-Nummer genauso. Man begibt sich auf der exakt selben Stufe wie die „verhassten“ Esoteriker.
    Respekt ! Fantastisch gemacht ! Danke für das PDF 😉 . „Königreich im Himmel“ … bloß weg damit ! Ich will keine Monarchie auf Wolken, sondern harte Demokratie auf dem Festland ! 😉 .

    @Udo

    Klasse!… einfach nur Klasse!…ich könnt´vor Lachen glatt in die Tischkante beißen…

    Freut mich 🙂 .
    Ich hoffe, ich beschere Deinem Zahnarzt nicht eine zu hohe Rechnung 😉 . Ansonsten entschuldige ich mich für die Bissspuren an der Tischkanten und gebe Dir den Tip… eine gute Tischdecke und genügend Schaumstoff (für das nächste mal) helfen möglicherweise.
    Ich konnte nicht anders… solche Witzfiguren aus dem Himmelreich kann man nur mit Scherzkeksen und Humorschnitzeln begegnen. Das darf man nicht ernst nehmen… der wöchentliche Alltag ist schon schlimm genug 😉 .

    Liken

  7. Der naive Esoteriker verwechselt funktionale Vorgänge, die sich in der kollektiven Vorstellungswelt des Menschen (im Äon) abspielen, und aus der heraus sich eine zukünftige materielle Realität ergeben kann, mit der Realität selbst, bzw. mit der gegenwärtigen materiellen Realität.

    Der zweite große Denkfehler der Esoteriker ist der auch in den Cargo-Kulten um die Heilige Schrift, die sich als „Religionen“ bezeichnen, weit verbreitete Aberglaube, dass der Weltfrieden durch eine Beeinflussung der Gesinnung des einzelnen Kulturmenschen möglich sei.

    Tatsächlich ist aber der Weltfrieden die eigentliche Normalität und unabhängig von der „Moral“. Alle Zivilisationsprobleme, bis hin zum Krieg, entstehen zwangsläufig und monokausal aus einer seit Jahrtausenden fehlerhaften Makroökonomie:

    http://www.deweles.de/files/apokalypse.pdf

    Liken

  8. ACHTUNG: Dies ist eine bitterböse satirische Antwort. Wer mit Humor nichts anzufangen weiss, der sollte ab hier aufhören zu lesen 😉 . Sie bezieht sich nicht im geringstem auf das liebe Medium persönlich, sondern alleinig auf die absurde Idee dahinter und der perfiden Geldabzocke-Praktiken der Geisteranbeter. Die ASCII-Zeichen des Kommentars distanzieren sich ausdrücklich jeglicher Anschuldigungen. Das sagt auch der Erzengel Michael.

    FROM: maxheadroom@erde.erth
    TO: erzmich@himmel.hvn
    SUBJECT: Du kannst mich mal… kontaktieren

    ; –( Source )———————————
    FROM: erzmich@himmel.hvn (Erzengel Michael)
    TO: maxheadroom@erde.erth
    SUBJECT: Botschaft von Erzengel Michael
    ; ———————————————

    Geliebte Erdenkinder,
    ich grüße euch aus den Hohen Ebenen des Lichts. Hier spricht Erzengel Michael zu euch.

    Hi Kumpel. Nach den Erzvorkomme, den Erzbischöfen und Erzkonservativen endlich mal wieder ein Engel auf Erden. Willkommen im Club.

    Die Zeit vergeht wie im Flug, euer Halbjahr ist erreicht und das Licht nimmt weiter zu auf der Erde.

    Es ist z.Zt. 14:30h Nachmittags – hellster Sonnenschein. Allerdings nimmt das Licht z.Zt. nicht mehr zu. Ich benötige also noch keinen Sunblocker und keine Sonnenbrille.

    Mit dieser Zunahme des Lichts nimmt auch das Chaos im Außen zu. Das wird durch das Auftreffen des Lichts auf dunkle und festgefahrene Strukturen verursacht.

    Wenn Photonen auf „dunkle und festgefahrene“ Strukturen auftreffen, kann tatsächlich etwas verursacht werden. Doch dafür benötigt man ein besonders energiereiches Licht. Wir kennen solches Licht unter dem Namen „LASER“. Es ist ein sehr stark gebündeltes Licht, welches auch eine sehr hohe Energiedichte besitzt. Sie kann „dunkle und festgefahrene“ Strukturen durchschneiden. Jedoch bezweifle ich, dass im Augenblick dieses Licht auf die Erde eintrifft, denn sonst wären wir längst verdampft worden 😉 .

    Ihr durchschreitet selbst gerade in großen Schritten euren Transformationsprozess, das könnt ihr vielleicht in euch und an euch selbst wahrnehmen.

    Tatsächlich ! Im Augenblick macht mein Darminhalt einen Transformationsprozess durch und wird sich in kürze der Öffentlichkeit vorstellen wollen ! Unglaublich ! Woher Du dies bloß wissen kannst ? Verblüffend !

    Ihr habt schon sehr viel geschafft, euer Berg ist so gut wie bewältigt und dennoch steckt ihr immer wieder in euren persönlichen Krisen, den „Ups and Downs“ des Lebens die ihr immer wieder zu bewältigen habt.

    Und wiederum verblüffend ! Ein Lichtwesen einer anderen Welt, die seit URZEITEN parallel zu unserer existiert und … man höre und staune … marketingstrategische „Buzzwords“ benutzt, um die „Höhen und Tiefen“ zu beschreiben… einfach unglaublich und sehr menschlich das ganze.

    Die Energien sind derzeit zweigeteilt.

    Sagt Energiegruppe 1 zur Enegiegruppe 2: „Hey, spürt ihr auch was auf euer Messgerät ?“.
    Antwortet Energiegruppe 2: „Nein, Watt Volt ihr denn genau messen ?“

    Welche Energien werden hier „zweigeteilt“ ? Welche wissenschaftliche Formel könne dies begründen ?

    Ihr befindet euch schon in höheren Energien, euer Bewußtsein hat schon große Entwicklungsschritte gemacht, so einige Schleier wurden entfernt. Ihr erlebt mehr Verständnis, Verstehen und Klarheit.

    Kinder, die in der Schule gut aufpassen, kennen dieses Gefühl der „Klarheit“. Es ist nur schade, dass es im Laufe des (Berufs-)Leben wieder abnimmt. Mischt man ein paar Geister dazu und verrürt dies mit magischen Ritualen, bekommt man ein wunderbar schmeckendes Unverständnis- bzw. Unklarheits-Cocktail. Da wird selbst Licht zu einer botschaftsschreibenden Form von denkenden Photonen. Wahrlich bewundernswert !

    Dann habt ihr die Menschen in eurem unmittelbarem Umfeld, die noch ganz verflechtet in ihrer 3D Welt leben und so sind die Energien sehr gespalten.

    Whow ! Wir leben in einer 3D-Welt ! Eine wahrlich hervorragende Arbeit für ein Lichtwesen ! Das wussten zwar schon sie alten Griechen vor einigen Jahrtausenden, aber für ein zeitloses denkendes Photon ist das wirklich eine Meisterleistung im Jahre 2009 ! Respekt !
    Aber auch hier die Frage: Von welchen Energien sprichst Du denn überhaupt ? Gehe ich mit der Zunge an einer 9V-Blockbatterie ran, dann spüre ich die Energie sehr wohl. Meinst Du diese Energie ? Und wenn ja… wieso „gespalten“ ? Meinst Du die zwei Pole an der Batterie ? Dann sage bitte auch „Pole“ dazu 😉 .

    Ihr wißt, daß ihr jetzt hier seid um die Erde zu unterstützen und diese Unterstützung gebt ihr durch euer DASEIN, gebt ihr, indem Energien durch euch manifestiert werden, die die Erde unterstützen um sich in eine andere Dimension erheben zu können.

    Mit genügend Drogen im Blut könnte ich diese Manifestierung der Energien sicherlich auch mit eigenen Augen erleben. Doch aufgrund gesundheitstechnischer Gründe verzichte ich auf eine drogentechnische Veränderung des chemischen Haushaltes in meinem Körper. Ich bitte Dich, verführe bitte keine Menschen dazu, es ebenfalls mit Drogen oder „magnetisch gereinigten“ Glückssteinen auf Esotherikmessen zu versuchen. Die einzigste Veränderung die sich manifestiert ist das Minus-Zeichen auf dem Bankkonto des betroffenen Menschen.

    Überall auf der Erde sehen wir ein großes und konstantes Aufwachen.

    Das nennen wir „Finanzkrise„, Micha. Gib dies bitte mal in Dein Himmelsgoogle ein und lese mal darüber 😉 .

    Wir können sehr viel Licht wahrnehmen, daß sich über den gesamten Globus verbreitet.

    Dies bezweifle ich. Auf der anderen Seite der Erde ist z.Zt. Nacht. Das heisst, dass nur das wenige reflektierte Licht der Mondoberfäche die Erde erreicht. Von „sehr viel Licht“ kann also auf jener Seite des Planeten nicht die Rede sein. Versuche es bei unseer Planetenschwester, der Venus. Sie ist näher an der Sonne und deshalb wohl wesentlich stärker beleuchtet. Allerdings ist die Oberflächentemperatur von über 400 Grad wohl kaum als Ort des Friedens für denkende Lichtteilchen geeignet.

    Aus unserer Perspektive ist es herrlich mit anzusehen wie ihr immer mehr anfangt zu leuchten und zu, wie mein Freund Kryon sagt, Leuchttürmen werdet und bereits seid.

    Ich bezeichne mich lieber als Satellit in der Umlaufbahn der Erde. Wärend Du und Kryon von Leuchttürmen sprichst, die an der Erdkrümmung oder in Nebelbänken ein jähes Ende ihrer Wirkung erreicht, strahle ich aus einer geostationären Position dank verschiedenwelliger Strahlung nicht nur großflächiger, sondern auch durch Wolken und Nebelbänken hindurch. Für ein ewig existierendes denkendes Photon bist Du bzw. Dein Freund anscheinend technisch beschränkt.

    So ist diese Entwicklung aus unserer Perspektive sehr wundervoll, doch ihr könnt aus dieser Perspektive noch nicht zuschauen, da ihr euch mitten drin in den Umbruchzeiten der Erde und der Menschheit steckt.

    Wie gesagt… als Satellit habe ich diesbezüglich kein Problem damit. Und was die „Umbruchzeit“ angeht… als die griechische Kultur „untergint“, das römische Reich sich gewaltig verkleinerte und auf Tourismus setzte, das britische Empire ihre gewaltige Schiffsflotte durch Pubs und Königshausskandale ersetzte und Deutschland, das Land der Denker und Dichter, zur PISA-Spitze erhob und mit einer miserablen Bildungspolitik negative Schlagzeilen hervorbrachte, hat ebenfalls kein Himmelshahn danach gekräht und wir haben dennoch solche „Umbruchszeiten“ überlebt. Das Du, oh magisches Wunderlicht der Stratosphäre, dich erst Heute durch ein Kanalisationsmedium zeigst, spricht entweder von einer verpäteten Reaktionszeit (lange Leitung ?) oder von marketingtechnischer Strategie eines Geldabzockers in der heutigen finanziellen Krisenzeit.

    Ihr erfahrt derzeit wie festgefahrene Strukturen brechen wollen, wie an ihnen gerüttelt wird. Das ist gut und richtig, auch wenn es in vielen Situationen sich nicht so leicht darstellt.

    Wenn Du wüsstest ! Die gigantischen Proteste gegenüber dem Kondomverbot des Papstes, der Widerstand gegen die Piusbrüder und so weiter… Diese archaischen und zutiefst festgefahrenen Strukturen können wir nicht aufbrechen. Dafür benötigen wir himmllische Unterstützung. Aber anstatt uns vor solchen politisch- und gesundheitsgefährlichen „Entscheidungen“ aus dem Hause des Herrgotts zu beschützen, erzählst Du was von „vielen Situationen“ ? Was ist geschehen ? Kann Dein überall leuchtendes Licht nicht die dunklen Gewölbe des Vatikans, des Stellvertreters Deines Bosses, nicht erhellen ? Wechsle doch dann die Akkus Deiner Lampe, mein Freund.

    Die dunkle Seite versucht natürlich an ihrer Macht festzuhalten und versucht immer wieder sich Neues einfallen zu lassen um das Licht zu brechen.

    Die dunkle Seite der Macht ? Sag mal Michael, hast Du vielleicht die Fähigkeit verloren, zwischen Fiktion (Star Wars) und der Realität zu unterscheiden ? Muss Dir, einem ewig leuchtendem Engel der Liebe, dies erst von einem Leuchtturm mit Internetanschluss erzählt werden ? Komm schon… das schaffst Du schon alleine. Oder hast Du in der Himmelsschule nicht gut aufgepasst ?

    Doch der Zug ist abgefahren, er ist nicht mehr aufzuhalten, das Licht verbreitet sich unaufhörlich über euren Planeten und auch im gesamten Universum. Das Licht ist „ansteckend“ und es überträgt sich durch euer bloßes SEIN auf andere.

    IIiiiih ! Ein Virus ! Ein leuchtender parasitärer Organismus mit evolutionstechnischem Verbreitungsprogramm ! Kleiner Scherz 😉 .
    Physikalisch wie auch biologisch macht Dein Satz allerdings nicht den geringsten Sinn. Er klingt zwar toll und erinnert an Propagandareden verschiedenster Kriegstreiber, aber es fehlt mir, ein ungläubiges und skeptisches Stück Software in der Datenleitung, immer noch an „Wahrheit“ hinter den Zeilen. Welcher Zug ist abgefahren ? Die der Finanzexperten oder die der fanatischen Selbstmordattentäter ? Welches Licht verbreitet sich unaufhörlich ? Auch auf der Nachtseite der Erde ? Und wie kann das Licht das gesammte Universum erreichen ? Sehr große Masseansammlungen, sogenannte „Schwarze Löcher“ krümmen die Raumzeit so stark, dass selbst Licht ihr nicht entweichen kann. Spätestens hier wird das Licht dann seine Probleme bekommen. Von den Schattenwürfen der Planeten (Du kennst noch das Wort „Sonnenfinsternis“ ?) ganz zu schweigen. Was passiert also mit den Leuten, die sich in solch ein gigantisches „Funkloch“ befinden ? Kommt dann eine neue Leuchtquelle zum vorschein ? Durch das bloße großgeschriebene Hilfsverb „sein“ ? Ist die deutsche Sprache nicht schön ? Yes, it is !

    Wie ich sagte, gibt es Seelen die ihren Aufstieg in diesem Leben noch nicht vollziehen werden. Also habt Verständnis mit Menschen in eurem Umfeld die anders empfinden und denken, sie haben andere Entwicklungsschritte und Seelenpläne, vergeßt dies nicht.

    Wir haben sie im Normalfall in die nächstbeste psychatrische Anstalt gebunkert und vergessen 😉 . Just Kiddin‘ . Natürlich vergessen wir die unbeleuchteten Mitmenschen nicht. Die Individualität des Menschen ist weiterhin ein wichtiger Bestandteil unseres Grundgesetzes. Das heisst, jeder hat ein Recht auf freie Entfaltung seines Seins. Und jeder darf „glauben“, wass er will… oder auch dem Nichtglauben verfallen. Ich hoffe, Du hast auch dafür Verständnis und erzwingst keinem Menschen den „Glauben“ an denkende und rumphilosophierende Photonenhäufchen.

    (..) Ihr werdet dennoch Negatives in eurem unmittelbaren Umfeld erfahren, was jedoch den „positiven“ Zweck hat, das Ihr die Augen aufmacht, erwacht und erkennt.

    Aus Fehlern lernen. Ein selbst im Tierreich bekannter Vorgang. Sage mir bloß nicht, dass ihr Himmelsbewohner erst jetzt darauf gekommen seid !

    Je mehr von euch die Wahrheit hinter all den Lügen entdecken und Ihr Wissen an andere weitergeben um so größer wird die Verbundenheit unter euch Menschen.

    Und ? Bestimmt gibt es Spezialmedien, die für horrende Summen diese „Wahrheit“ an gutgläubige Kunden verkaufen. Oder es existiert ein musikalischer Zauberstein, der mit Gesangsmagie und hellen Energien dem Wohl des Menschen dient. Aber natürlich erst nach der Bezahlung ! Ansonsten würdest Du mit deiner magischen Kraft und den himmlischen Laserstrahlen einige Eso-Tanten den hintern anbrennen und dafür sorgen, dass Lügen und Unwahrheiten bestraft werden. Stattdessen hast Du anscheinend große Lust und einen Heidenspaß, unwissende Mitmenschen beim Kauf von Scharlatanerien zuzusehen. Du kleiner Sadist, Du 😉 .

    Richtet euch immer wieder aus in eurem Herzen, lebt eure Visionen für eine bessere Erde, denn nur so kann die Energie ausgesandt werden, die Ihr und eure Erde so dringend braucht.

    Im Grunde hast Du recht. Allerdings ist die „Energie“ immer noch ein brennendes Wort in diesem Satz. Wenn ich was mache und meine Tätigkeit für eine Veränderung auf dieser Welt verantwortlich ist… was für eine „Energie“ soll denn da wirken ? Die kinetische ? Ich verstehe Dich nicht so ganz.

    Eure Lichtmeditationen sind daher sehr wichtig.

    Gut… vergiss mein voriger Absatz. Du hast vollkommen den Verstand verloren 😉 .

    Jeder von euch ist im Herzen mit dem anderen verbunden und trägt das Wohl der Erde in sich.

    Es gibt auch radikalfundamentalisische Freaks, dessen größter Wunsch es ist, die Erde in einem nuklearem Desaster enden zu lassen. Einige Megachristen wünschen sich mit der Kernwaffe die Ankunft des Messias herbei, andersrum existieren auch radikale Islamisten, die laut und deutlich bekannt geben, dass sie eine Kernwaffen entwickeln wollen, um sie zu benutzen. Stichwort: um den verhassten Nachbarn wegzubomben. Von Verbundenheit im Herzen und das Wohl der Erde ist hierbei leider nichts zu spüren. Eher macht man sich vor Angst und Terror in die Hose. Wo bleibt hier der himmlische Beistand der unsterblichen Lichtteilchen mit ihrer unendlichen Liebe ?

    Eure monatliche Meditation wird auch von anderen Lichtwesen, den Naturwesen, den Wesenheiten der Inneren Erde, als auch von den Tieren unterstützt.

    Mein Hamster läuft, frisst, schläft und kackt. Er hat niemals meditiert oder gar mit mir gesprochen. Welche Licht- oder Naturwesen uns da noch begleiten, ist mir immer noch ein Rätsel und die „Weisheiten“ der „Inneren Erde“ ist wohl kompletter Schwachsinn. Da ist eher der Krieg zwischen der Föderation der Vereinigten Planeten und der Klingonen wahrscheinlicher, als das in einer „Inneren Erde“ irgendwelche Weisheiten rumspuken und uns durch „Lichtmeditation“ erreichen 😉 .

    Ich spreche hier ganz speziell das Wal- und Delphinbewußtsein an, das sich zu den wichtigen Meditationen mit einklinkt.

    Wir sind allerdings Landtiere. Was ist mit den Elephanten ? Den Nashörnern, den Stachelschweinen, den Spinnen, den Kakerlaken oder der heimischen Hauskatze ? Wieso soll der „süße Klang“ eines Walgesanges mehr Wert sein, als das Glucksen der weissen (Glücks-)Tauben, die gerade die Statue ankacken ? Nur weil ihre Tonfolge melodisch ist und der unserer menschlichen Säuglinge gleicht ? Schonmal Hundewelpen gesehen, Michael ? Die Dinger sind auch zuckersüß und herzenslieb. Also warum reitest Du immer wieder auf die Wassertiere rum, wenn mitten unter uns wesentlich „anfassbarere“ Tierbabies existieren, die mindestens den selben Cuteness-Faktor besitzen ? Ausserdem muss auch Dir bekann sein, dass auch Delphine, so amüsant ihr Wasserspiel und so „lächelnd“ ihr Gesicht auch ist, ebenfalls Gewalt anwenden ? Nicht umsonst hat ihr Gebiss auch Zähne in ihr ! Da ist schon manches liebe Goldfischbewußtsein durch den Biss des Delphinbewußseines umgekommen. Lasse Dich nicht von Flipper täuschen, der war nur ein Filmstar 😉 .

    Bei der letzten Meditation waren es wieder um die 950 Menschen, die im Einklang mit sich und der Erde geholfen haben, die Dunkelheit zu verdrängen.

    So what ? Sag bloß nicht, dass dies Deine Spitzenleistung ist ! Ich betreibe eine Webseite mit Modellbahnen und Lokomotivfotografien eines Hobbyfotografen. Die erreicht eine solche Zahl täglich. Und mein Server steht nicht (!) irgendwo im Himmel, sondern mitten unter meinem Tisch – angebunden an das höchst irdische DSL. Die Besucher waren ebenfalls im Einklang mit sich und der Erde und haben geholfen, die Dunkelheit auf ihrem Bildschirm durch schöne Landschaftfotos zu verdrängen.

    Wir bedanken uns bei euch für eure Unterstützung und Hilfe.

    Spendenkonto: XX99927Y7 – BLZ: 393ufj72799
    Spenden über 200 Euro werden namentlich genannt und besonders lieb vom Licht des Wissens umarmt.

    Ich grüße euch aus den hohen Ebenen des Lichts , umarme euch, liebe euch.
    Erzengel Michael

    BACK-OFF Micha !! Ich bin keiner aus dieser Sorte. Wenn Du mir aber eine weibliche Lichtgestalt schickst, eine Michaela, dann können wir über die Umarmung und die Liebe reden, ansonsten wünsche ich Dir einen schönen Tag und weiterhin volle Kassen mit Deinem Photonengeschwätz. Genügend unwissende, die sich einlullen lassen, haben wir ja wohl zu genüge auf unserer angeleuchteten Erde.

    Erzskeptiker Max Headroom

    Liken

  9. Pressemitteilung – Widerruf

    In einem Bericht hiess es wörtlich
    „Aus unserer Perspektive ist es herrlich mit anzusehen wie ihr immer mehr anfangt zu leuchten und zu, wie mein Freund Kryon sagt, Leuchttürmen werdet und bereits seid.“

    Die von dem Bericht getroffene Himmelsperson verlangt von dem Autor Unterlassung und Widerruf dieser Behauptungen.

    Wir stellen dazu fest, dass Kryon nicht unser Freund ist, er ist bestenfalls ein guter Bekannter – man trifft sich halt ab und zu an der Kaffeemaschine. Weiter stellen wir fest, dass er „Idioten“ meinte, nicht „Leuchttürme“.

    Weiter zitierte der Text „Wir sind alle EINS, das wird immer deutlicher“. Dies entspricht nicht der tatsächlich getroffenen Formulierung „Ihr seid alle TROTTEL, das wird immer deutlicher“.

    Nach den gesetzlichen Regelungen hat der Betroffene einen Anspruch auf Widerruf falscher, bzw. nicht nachweisbarer Tatsachenbehauptungen.

    Bitte kontaktieren sie unser Büro um eine Liste aller Aussagen zu erhalten, die zu Unrecht in unserem Namen gemacht wurden. Halten sie dazu eine Schubkarre bereit.

    gez.
    Michael, Erzengel ehrenhalber

    Liken

  10. „…wie mein Freund Kryon sagt…“ *kaffee durch die nase blaß*

    etwa so: „du michel, ist ja schon toll wie sich die menschen jetzt zu leuchttürmen entwickeln.“ ?

    oder gleich am anfabng dieses highlight: „die Zeit vergeht wie im Flug“… ich liebe es, wenn engel sowas sagen 😀

    Liken

  11. @ Rolo,

    mir wird es von einem solchen absurden Unfug nicht schlecht, sondern ich muss darüber schon herzhaft lachen…, welch´ ein überunsinnlicher Ober-Nonsens 😆

    Auch das Video (unbedingt ansehen!) spricht doch hier für sich und zeigt in absolut drastischer Deutlichkeit, mit welchem Schwachfug sich viele Personen beschäftigen als auch an einen solchen „Engelsquark“ glauben (was noch viel schlimmer ist!).

    Wie hirnlos muss man eigentlich werden, dass man mit einem solchen haarsträubenden Quatsch auch noch die Taschen der angeblich „aufgestiegenen esoterisch Erleuchteten“ vollstopft. Es ist einfach nur grotesk!

    Liken

  12. Die „Erdenkinder“ (auch Männer!) die solchen Schrott gierig aufsaugen leiden wahrscheinlich überwiegend an einer schwer behandelbaren Form krankhaften Minderwertigkeitsgefühls. Leuchttürme – pah! 😆

    Liken

Kommentare sind geschlossen.