Wahl Dodo des Monats Juni 2010


Dodo des Monats Juni 2010

Die Kandidaten für den Dodo des Monats Juni 2010:

  1. Junge Union(JU) Göppingen, „CDU – stramm Rechts.“
  2. Thomas Schimmel, „Professorale Märchenstunde.“
  3. Ludwig Schick, „Kekse für den schmackhaften Glauben.“
  4. Kultusministerium Bayern, „Bavaristan Zensur.“
  5. Peter Trapp, „Intelligenz-Test für CDU-Politiker.“
  6. Christian Wulff, „Christliche Rechtslastigkeit.“

Die Wahl zum Dodo des Monats Juni 2010 ist bis zum 05.07.2010 18:00 befristet. Danach abgegebene Stimmen werden nicht mehr gezählt.  Mehrfach-Nennungen sind möglich. Der Gewinner wird am 06.07. 2010 mit einer Laudatio gewürdigt.

5 Comments

  1. Selten war es so schwierig eine Entscheidung zu treffen. (Liegt es daran, dass der Irrsinn an Fahrt aufnimmt?)

    Mhm, könnt Ihr dieses Mal nicht einfach allen einen Dodo geben? Nein? Okay, dann sollte unser neuer „Bundes-Präses“ mit einem Dodo „ausgezeichnet“ werden, denke ich.

    Liken

  2. Hmm.

    Könnte es sein, dass unser neuer Bundespräser es schaffen wird Mixa in der Anzahl der Dodos zu schlagen?

    Topf, die Watte quillt.

    Liken

    1. Am Freitag dieser Woche, wenn Wulff als BuPrä vereidigt wird, erhält er den Bundesverdienstorden von Lammert überreicht. Der BuPrä ist der einzige Bürger Deutschlands der das Blech bekommt, ohne entsprechende Leistungen erbracht zu haben. So wie es aussieht, ohne der endgültigen Wahl vorgreifen zu wollen, wird er wenige Tage später den Dodo erhalten. Er hat ausgezeichnete Chancen Mixa zu übertreffen. Sein „Gott schütze dieses Land“ wird noch einer näheren Betrachtung unterzogen werden müssen.
      Das bayrische Kultusministerium, und der Obskuranten Prof. Schimmel sind ausgezeichnete Kandidaten.

      Liken

  3. und wieder einmal eine schwere entscheidung… ich schwanke zwischen „zensur“ und einem willkommensgeschenk für den christlichen christian 😉

    Liken

Kommentare sind geschlossen.