Wenn Theologie zum Zwang wird


Quelle: Zeit online

Studenten, die an Berliner Unis keinen Platz im Wunsch-Zweitfach erhalten, bekommen ein anderes aufgedrückt. Wer das nicht akzeptiert, kann das Studium nicht antreten.

ZEIT-Online

Eine Berliner Abiturientin will Spanischlehrerin werden. Die Berufsaussichten sind gut. Spanisch ist überaus beliebt bei den Schülern, und an den Schulen fehlen Lehrkräfte. An der Humboldt-Universität bekommt die junge Frau auch auf Anhieb einen Platz im Bachelorstudiengang Spanisch. Große Freude, alle gratulieren. Doch einige Wochen später kommt der Schock: Als zweites Fach bietet ihr die Uni nicht wie gewünscht einen Platz in Biologie, Geografie oder Geschichte an, sondern in Evangelischer Theologie. Inakzeptabel für die Abiturientin, sie ist Atheistin. Doch bei der Studienberatung erfährt sie: Entweder sie akzeptiert die Zuweisung der Uni oder sie kann ihr Studium gar nicht antreten.

Die angehende Spanischlehrerin ist mit ihrem Problem nicht allein. Wie viele Studienanfänger betroffen sind, weiß die Humboldt-Universität nicht. Aber in studentischen Foren im Internet wird das Thema seit Wochen diskutiert, und die Studienberatung sagt, dass es in einem großen Teil der Anfragen, die die Hotline erreichen, um ungewollte Zweitfächer geht.

Warum weist die Uni ihren Bewerbern Fächer zu, für die sie sich gar nicht beworben haben? Warum sollen Atheisten Theologie studieren oder Mathemuffel Mathematik? Der Grund liegt in den lokalen Zulassungsbeschränkungen, die für die meisten Fächer gelten. Wer etwa stark nachgefragte Fächer wie Biologie, Geografie oder Geschichte studieren will, braucht einen sehr guten Abidurchschnitt.

weiterlesen

3 Comments

  1. Wahoonie…. glaubst du etwa nicht an die mathematische Gottheit?
    Aber Theologie ist viel leichter, bei Mathe kann jeder Dussel nachrechnen, und das ist für nen Lehrer vielleicht unangenehm…

    also, liebe lehrerstudenten… studiert Reli. Macht es!
    und lest dann im Unterricht Dawkins. Gehört ja irgendwie auch zum thema. Wir ungläubigen eltern werden Euch unterstützen.
    Damit sich SChule wieder lohnt…
    😉

    Liken

  2. Jaaaa…. und dann als Lehrer die Tehologie atheistisch von nnen heraus aushöhlen…
    boah, das ist echt tiefsinnig und heimlich durchgeplant.

    Bei mathe wäre das schon schwieriger.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.