Merkel: Islamisten sind intensiv islamische Muslime


Wolfgang Baake, Jürgen Werth und Theo Schneider haben gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel über die Bedeutung der evangelikalen Christen diskutiert. Foto: Bundesregierung

Nur keine Panik, hat sie so nicht gesagt. Aber ihre Definition von evangelikalen Bibelfundis ist auch nicht schlechter.

Merkel: Evangelikale sind „intensiv evangelische Christen“

Da muss man sich doch Sorgen machen, angesichts der in die Kamera gegrinsten irrationalen Frömmigkeit.

Da gewinnen Leitkulturdebatten und christliche Traditionen eine völlig neue Dimension. Deutschland auf dem Weg in den christlich-fundamentalistischen Gottesstaat!

pro-Medienmagazin

Bundeskanzlerin Angela Merkel fürchtet nicht den Islam, sondern ein zunehmendes Nachlassen des christlichen Glaubens in Deutschland. Das sagte die Kanzlerin in einem Gespräch mit Vertretern der Deutschen Evangelischen Allianz, die ihren Sitz in Bad Blankenburg in Thüringen hat.

Der Delegation der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA) gehörten der Vorsitzende Jürgen Werth (Wetzlar), im Hauptamt Vorstandsvorsitzender von ERF Medien, der stellv. Vorsitzende Theo Schneider (Kassel), im Hauptamt Generalsekretär des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes, und der Beauftragte der Deutschen Evangelischen Allianz am Sitz des Deutschen Bundestages und der Bundesregierung, Wolfgang Baake (Wetzlar), der zugleich Geschäftsführer des Christlichen Medienverbundes KEP ist, an.

weiterlesen

8 Comments

  1. Und ich bin mittlerweile ein intensiver Anti-Merkelaner geworden ! Es ergab sich in letzter Zeit einfach so !

    Liken

  2. Bundeskanzlerin Angela Merkel fürchtet nicht den Islam, sondern ein zunehmendes Nachlassen des christlichen Glaubens in Deutschland

    Klar. Sie hat es ja hier mit potentiellen Wählern zu tun. Mit denen darf man es sich auf keinen Fall verscherzen.

    Merkel: Evangelikale sind „intensiv evangelische Christen“

    Wäre hier keine Quellenangabe dabei und ich hätte den Urheber raten müssen dann hätte ich wohl auf Jürgen Becker getippt. Einfach nur Realsatire!

    Gruß
    Gruß

    Liken

  3. „…Islamisten sind intensiv islamische Muslime…“

    Logisch! – Man nennt strenggläubige Christen ja auch nicht „Christianisten“…

    Liken

  4. Krebs ist ja auch nur intensives Zellwachstum.

    Globale Erwärmung ist intensives Urlaubswetter.

    Und Frau Merkel ist ein intensiv politisch denkender Mensch.

    Liken

  5. tja, uns ich bin einfach nur „intensiv a-theistisch“ und „intensiv laizistisch“ und „intensiv a-religiös“ und halte sehr intensiv daran fest, dass ich keine wahnvorstellung brauche.

    🙂

    Liken

Kommentare sind geschlossen.