Ohne Erektion keinen Segen


Von Uta Ranke-Heinemannevangelisch.de

Sehr geehrter Papst Benedikt,

am 7. August 2004 sah ich im BBC-World-Fersehen eine junge Afrikanerin verzweifelt weinen. Sie hatte gerade erfahren, dass sie sich bei ihrem AIDS-kranken Mann infiziert hatte. Der Reporter fragt erschrocken, warum sie denn kein Kondom benutzt habe? „Ich habe solche Angst vor dem ewigen Höllenfeuer, vor dem unser Pfarrer uns gewarnt hat.“

Der BBC-Reporter fragte daraufhin den afrikanischen Pfarrer, ob es stimme, dass er die Ehefrauen HIV-infizierter Männer vor der Hölle gewarnt habe, wenn sie ein Kondom benutzen. Der Pfarrer sagte: „Ja, auch bei Ansteckung und Todesgefahr sind Kondome nicht erlaubt. Ehefrauen, die sich bei ihrem AIDS-kranken Ehemann angesteckt haben, das sind die Märtyrerinnen für den Glauben unseres Jahrtausends.“

Ohne Erektion kein Segen

Angesichts dieser Tragödie klage ich Sie an, Papst Benedikt, wegen tödlicher Irreführung der Menschheit. Ich klage Sie an, die Schuld für Krankheit und Tod vieler Menschen zu tragen, weil sie unsinnigerweise unerbittlich behaupten, dass Kondome in das ewige Höllenfeuer führen. Ich verlange von Ihnen, allen betroffenen Frauen weltweit die medizinische Versorgung zu finanzieren und ihnen und ihren Familien Schadenersatz zu leisten.

Die Pädophilieskandale haben Ihre Kirche vor allem in den USA viel Geld gekostet. Im „Wir sind Papst“-Deutschland sind die Zahlungen allerdings kläglich. Ich sehe nicht ein, wieso Frauen, die sich mit HIV infizieren und daran sterben, nicht ebenfalls finanzielle Folgen für Sie haben sollten.

weiterlesen

3 Comments

  1. Trotzdem ist es richtig, roß und Reiter beim Namen zu nennen. Und das hat sie getan.
    Was dann der Ratze draus macht, ist ja seine Angelegenheit. Zwingen kann man ihn nicht.

    Obwohl… vielleicht, wenn ihm ein satanischer Vater befiehlt? 😉
    soll anderswo schon geholfen haben…

    Liken

  2. mal ehrlich, was erwartet frau ranke-heinemann eigentlich von dieser katholenkirche? mitleid? verständnis? liebe?

    inzwischen sollte sie doch gelernt haben, dass es das bei dem verein nicht gibt oder geben wird.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.