Religion verletzt ursächlich Frauenrechte


Jimmy Carter: Religion ist eine der Hauptursachen für die Verletzung von Frauenrechten.

3 Comments

  1. Wo er Recht hat, hat er Recht, der Ex-US-Präsident und Erdnußfarmer. Trotzdem verwundert es mich, dass der Frauenanteil bei Kirchgängern zumeist über dem Anteil der Männer liegt. Zumindest gilt dies für Europa. Diese Feststellung trifft im übrigen auch auf die Esoterik zu. Auch da dominieren die Esotanten. Könnte es sein, dass Frauen leichter hinters Licht zu führen sind, als Männer ? Das ist keine Wertung, nur mal so eine Frage.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.