Die Vorhaut Christi als Reliquie


Die Beschneidung Jesu von Guido Reni, Quelle: wikipedia

David Berger war konservativer Katholik: Nun rechnet er mit diesem Milieu ab. Dabei stellt er fest, dass sich gerade am rechten Rand der Kirche viele homosexuelle Männer sammeln.

Von Claudia KellerDer Tagesspiegel

Jahrelang haben sie ihn hofiert, jetzt würden sie ihn am liebsten umbringen. David Berger habe sein Lebensrecht verwirkt, heißt es auf der reaktionären katholischen Internetseite kreuz.net. Im April hat der 42-jährige Theologe und Herausgeber der rechtskatholischen Zeitschrift „Theologisches” seine Ämter niedergelegt und seine Homosexualität geoutet: Er ertrage die „Bigotterie“ in der katholischen Kirche nicht mehr. Man könnte das abtun als interner Streit unter Frömmlern. Wer liest schon kreuz.net? Doch die Erfahrungen, die David Berger am reaktionären Rand der katholischen Kirche gemacht und nun veröffentlicht hat, sind interessant, weil sie erklären, warum sich in der Kirche nichts ändern wird, auch nicht nach Bekanntwerden der Missbrauchsfälle.

David Berger kam über die „Einstiegsdroge“ der alten tridentinischen Messe mit erzkatholischen Organisationen in Verbindung wie dem Opus Dei, den Piusbrüdern, der „Gesellschaft zum Schutz von Tradition, Familie und Privateigentum“ oder dem Engelwerk. Überrascht stellte er fest, dass sich gerade am rechten Rand der Kirche viele homosexuelle Männer wie er sammeln – unter den Gläubigen wie unter den Priestern. Man feiert die Reliquie der Vorhaut Christi und verklärt Jesus zur Schwulen-Ikone mit flammendem Herzen und weichem Blick, schreibt Berger. Das Spektakel der alten Messe mit Weihrauch, kostbaren Gewändern und klassischer Kirchenmusik befriedige das Bedürfnis vieler Homosexueller nach Schönheit und Form. Allerdings steht hinter dem schönen Schein ein reaktionäres Programm.

weiterlesen

4 Comments

  1. Es gibt viele Kirchen mit absolut echten Vorhäuten.
    Die Kirchen in Coulombs, Le Puy-on-Velay/Chartres, Besancon, Langres sur Marne, Conques/Aveyron, Fecamp/Seine-Maritime besitzen als Reliquie die Vorhaut Jesu, alle sind 1000% echt und für DNA Analysen absolut unerreichbar. Es ist für Jesus schlimm ein Freak mit 6 Pimmeln zu sein, schlimmer ist es auf den Knien rutschend dafür zu bezahlen.

    Da gibt es als Reliquie eine Feder des Engels Gabriel, Dolch und Schild des Erzengels Michael aus dem Kampf mit dem Teufel; Jesus Christi Hauch in einer Schachtel; eine Flasche voll ägyptischer Finsternis, den Schall der Glocken die läuteten als Christus in Jerusalem einzog; einen Strahl des Sterns der den Weisen aus dem Morgenlande leuchtete; einige Seufzer die Zimmermann Joseph beim Holz hobeln machte; der Stab mit dem Moses das Meer teilte, das Messer mit dem Delila den Simson schor, den Pfahl im Fleische des Apostel Paulus und vielen anderen Unsinn. Gläubige sind selten gebildet oder mit intelligent, je frommer umso dümmer ist eine vielfach bewiesene Tatsache.

    Gefällt mir

  2. genau… die schwulen wieder – ohne die wäre die katholische kirche ein hort des progessivismus und liberalismus und die frauenordination gäbe es auch schon!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.