Vatikan: Kirchenaustritte einzeln prüfen


(dapd). Der Vatikan drängt die Deutsche Bischofskonferenz offenbar, bei Kirchenaustritten die Katholiken nicht mehr automatisch zu exkommunizieren, wie es bislang normalerweise der Fall war. Das bestätigte der Münsteraner Kirchenrechtler Thomas Schüller dem Südwestrundfunk (SWR).

Bei jedem Austritt müsse überprüft werden, ob eine Abkehr vom Glauben vorliege. Wenn dies nicht der Fall sei, könnten Gläubige weiterhin kirchliche Leistungen in Anspruch nehmen, obwohl sie keine Kirchensteuer zahlten. Nach SWR-Recherchen hat ein Katholik in Sigmaringen diese Ausnahmeregelung erreicht. Eine Grundsatzentscheidung der zuständigen Erzdiözese Freiburg steht aber noch aus.

4 Comments

  1. was muss man denn genau tun um bewiesen zu haben, dass man von glauben abgefallebn ist?
    einfach nur sagen „ich glaube icht an einen gott, einen sohn und einen heiligen geist“? oder muss man unzucht mit einem kruzifix treiben?

    Gefällt mir

  2. „…Bei jedem Austritt müsse überprüft werden, ob eine Abkehr vom Glauben vorliege. Wenn dies nicht der Fall sei, könnten Gläubige weiterhin kirchliche Leistungen in Anspruch nehmen, obwohl sie keine Kirchensteuer zahlten.“

    Abkehr vom Glauben?… oooch, es ist ja so traurig, sich von diesem Mumpitz zu verabschieden.

    Und was denn für „weiterhin kirchliche Leistungen“? Dürfen jene sich etwa weiterhin die sonntägliche Kanzel-Märchenstunde des Gemeindepfaffen anhören und anschließend den Klingelbeutel recht ordentlich füllen? 😯

    @ Bürger,

    „…er ist nur mit Strafe belegt.“

    Mit welcher Strafe denn?… Sollen oder müssen jene im ewigen nichtbrennenden Höllenfeuer vor sich hin kokeln? Is´ja gräßlich. :mrgreen:

    @ Argus7,

    du hast es auf den Punkt gebracht, …kurz und fundiert. 😉

    Gefällt mir

  3. Die Exkommunizikation ist ja kein Ausschluss aus Kirchlicher Sicht. Wer keine Kirchensteuer zahlt ist aus sicht der Katholiken weiter Katholik, er ist nur mit Strafe belegt.

    Gefällt mir

  4. Ist doch ganz einfach, die Kirchenaustritte zu erklären. Jeder einzelne Austritt ist ein Votum gegen die Kinderschänder und die allgemeine Verlogenheit der katholischen Kirche.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.