Pierre Vogel: Uni Kiel hat richtig gehandelt


Quelle: kyriacou.ch

Am Ende haben sich die Kieler Studierenden also doch noch durchgesetzt, gegen ein, wie es scheint, zögerndes Uni-Präsidium: Pierre Vogel, der Popstar unter den deutschen Islamisten, darf nun doch nicht ins Audimax. Und jetzt? Tritt er eben woanders auf.

Von Daniel Wiese taz

Es ist wahr, Pierre Vogel stellt die Scharia über das Grundgesetz. Aber evangelikale Christen oder der Papst sind da womöglich nicht besser. Christen kommen in die Hölle? Es gibt Christen, die glauben das selbe auch von Muslimen.

Wenn einem nichts mehr einfällt, ruft man in Deutschland „Verfassungsfeind“. Doch wer will schon in einer Pierre-Vogel-Welt leben, in der Frauen sich voll verschleiern und Ehebrecher gesteinigt werden? Wahrscheinlich nicht mal die Salafisten selbst.

„Ich mach ja nur den Vorschlag“, sagte Vogel pfiffig, als er der Bundeskanzlerin die Scharia für muslimische Jugendliche im Bezirk Neukölln empfahl. Vogel ist kein Politiker, er ist ein Mann des Showbusiness – ähnlich wie der amerikanische Prediger Billy Graham, der auch viel von Verdammnis sprach.

weiterlesen

10 Comments

  1. @Vogel

    Und man braucht bitte nicht so heuchlerisch tun und versuchen das deutsche Grundgesetz als das Maß aller Dinge zu sehen.

    Im Vergleich zur Scharia ist das GG sehr wohl das Maß aller Dinge!
    Oder wusstest du nicht, dass die Scharia nur dann gilt und angewandt werden kann, wenn Allah persönlich dies anweist?

    Leider hat er sich in den letzten paar Milliarden eher rar gemacht!

    Gefällt mir

  2. „Es ist wahr, Pierre Vogel stellt die Sharia vor das Grundgesetz“. Das ist eine total überflüssige Aussage, denn JEDER Muslim stellt die Sharia vor das Grundgesetz. Was bedeutet denn aber „stellt“? Es bedeutet, dass die Sharia die einzig richtige und fehlerfreie Gesetzgebung für die Menschen ist. Nicht-Muslime dürfen natürlich anderer Meinung sein. Das will bestimmt das Grundgesetz nicht von sich behaupten. Aber kein Muslim hier im Land kommt auf die Idee die Sharia per Selbstjustiz durchzusetzen. Auch Pierre Vogel nicht. Und man braucht bitte nicht so heuchlerisch tun und versuchen das deutsche Grundgesetz als das Maß aller Dinge zu sehen.

    Gefällt mir

  3. Die Salafisten sind, mangels Arbeit in DE überall im Inet an zu treffen und kräftig an der Werbetrommel.
    Sieht man sich mal die Kommentare bei Youtube an und möglicherweise auch bald hier im Brightsblog würde man ihnen einen Knochen hinwerfen, so wird man sie nicht mehr los.

    Gefällt mir

  4. Die Meinungsfreiheit, auch Redefreiheit, ist das gewährleistete subjektive Recht auf freie Rede sowie freie Äußerung und (öffentliche) Verbreitung einer Meinung in Wort, Schrift und Bild sowie allen weiteren verfügbaren Übertragungsmitteln.

    .. checkt ja sogar wiki besser als unser ach so schoen „demokratie“, fuehlt man sich ja wie die juden unter hitler – wer den mund aufmacht, sieht ja was er von hat :>

    Gefällt mir

  5. Paulino
    Ich denke mit dem Hirn und nicht mit einem Muskel. Und das sagt mir das dieser Mohamed ein energischer und kluger Anführer war und die Grundlage für ein großes Reich schuf. Das wesentliche am Koran sind Anweisungen, wie die vielen Sekten und Kulturen damals unter seiner neuen Staatsdoktrin zu einem damals modernen Großreich zusammenzufassen und zu Regieren waren. Ähnliches hatte Konstantin vorher mit dem Christentum schon gemacht. Die Geschichten von „Allah“ und „Gott“ sind blos aus vorherigen Religionen zusammengestrickt, daran glaubten die beiden Gründer selbst nicht.

    Gefällt mir

  6. Oh, liebe Leute; wenn ihr wüßtet, was ihr sagt, würdet ihr kein Auge zumachen können. Schlagt den Koran auf und liest ein wenig drin; und wenn euer Herz für die Wahrheit bereit ist, dann werdet ihr spüren, was es heißt sich über den Islam lustig zu machen.

    Gefällt mir

  7. @Argus7

    Nomen est Omen, Vogel heißt er ja schon und dass er einen hat, ist nicht zu verkennen. Wahrscheinlich hat er in seiner Zeit als Berufsboxer auch zu kräftig auf die Birne gekriegt. :mrgreen:

    Gefällt mir

  8. Pierre Vogel !? Ein armer, bedauernswerter Wirrkopf, dem man in seiner Jugendzeit offenbar zuwenig Aufmerksamkeit und Liebe geschenkt hat. Das kompensiert er nun, indem er sich als Mullah aufspielt. Die Muslims freut’s, die Christen wundert’s und die Atheisten amüsieren sich köstlich !

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.