Religiöser Fanatismus – das Ende des amerikanischen Traums


The USA is transforming from a secular democracy into a Christian fundamentalist state. On the surface the demagogues of this development use all the trappings of religion, but at the heart of their doctrines lie the core tenets of fascism. Working hand in hand with the false religious prophets are the big corporations, especially the arms industry, who now control American politics. To discuss this political trend Amy Goodman of DemocracyNow! talks to Chris Hedges (formerly of the New York Times) about his new book „American Fascists“.

1 Comment

  1. Es wäre aber sicher falsch anzunehmen, daß der „amerikanische Traum“ an den Christenfundamentalisten scheitern würde. Der Traum ist vielmehr für die meisten Menschen auch in den USA immer blos ein Traum gewesen. Für Millionen weitere Menschen in den USA ist dieser Traum neuerdings geplatzt wie eine Seifenblase und sie finden sich in der gar nicht traumhaften Realität wieder.
    Der Christliche Fundamentalismus in den USA ist vielmehr der Versuch, weiterzuträumen anstatt vernünftig und realistisch Problemlösungen zu erarbeiten.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.