Partei »Die Freiheit« – Faktenresistenz der Islamhasser


Facebook-Seite, Screenshot brightsblog

Vor ein paar Tagen hatten wir es hier auf dem Blog. Titel des Posts „Islamophobie beim Bildungsbürger.“

Der Film soll den Eindruck vermitteln, dass ein unter Kontrolle des Verfassungsschutzes stehender „Hassprediger“ fundamental-islamischen Unterricht an einer deutschen Schule abhält. Das Video ist ein fake. Klar, es ist keine deutsche Schule, an der die Aufzeichnung erfolgte. Wir sehen eine Mekka-Uhr, einen Kalender, vermutlich Ramadan und wir sehen einen Bartträger, der sich am linken Bildrand lümmelt und dessen Bartwuchs nicht zu dem jugendlichen Outfit des Rests der Gruppe passt. Es sind also genügend Fakten vorhanden, die sagen, keine deutsche Schule, vermutlich eher der Raum einer Moschee oder eines kulturellen Zentrums von Muslimen.

Soweit die Fakten. Diese sind völlig uninteressant, wenn man sich die Facebook-Seite der Partei „Die Freiheit“ anschaut.

Die Freiheit

Islamunterricht auf deutsch: Wer Christen frohe Weihnachten wünscht, verrät den Islam. – Schön, dass da kleine Kinder sitzen, die das wahrscheinlich alles glauben. ek

Völlig unkritisch wird mit dem dargestellten Video umgegangen. Bis auf eine Ausnahme, wird weitestgehend rechtspopulistisch und rassistisch argumentiert. Ja, der Ruf nach dem Staat wird laut, der christliche Gott als der Verkünder alleinseligmachender Wahrheit gepriesen.

Janko Vieweg

Dieser Lehrer hat keine Ahnung! Die Bibel ist und bleibt Gottes Wort und Jesus ist der alleinige Weg zu Gott. Wie kann dieser Verbrecherstaat das in Deutschland zulassen!!!

Religiöse Eiferer, die sich die freiheitlich demokratische Grundordnung zu nutze machen, sprechen anderen Religionen das gesellschaftliche, kulturelle und soziale Existenzrecht ab.

Die einzige, weil hinterfragende Stimme

Martin Anner

Ibrahim Abou Nagie ist ein allseits bekannter Hassprediger und wird vom Verfassungsschutz beobachtet – Ich denke nicht daß er an einer deutschen Schule unterrichtet. Ihr habt doch bestimmt gut recherchiert – an welcher Schule wurden die Aufnahmen gemacht?

Die Antwort ist nun schon nicht mehr überraschend.

Heinz

Einz ‎@Martin Anner
ist doch scheiss egal wo er seinen Hass predigt, er predigt ihn und das ist schlimm.

Wo er predigt ist völlig egal, mittlerweile, die Inhalte sind es auch. Es sind Feindbilder die hier vermittelt und gepflegt werden.

Um keinen falschen Eindruck enstehen zu lassen, dass was im Video verkündet wird ist schlimm und inhaltlich-sachlich zurückzuweisen. Es ist aber ein gravierender Unterschied, ob wie behauptet, derartiger Unterricht an einer Schule vermittelt wird, oder aber außerschulisch und nicht Bestandteil des vom zuständigen Kulturministeriums genehmigten Lehrplanes ist.

Signifikant ist und bleibt u.a. auch der Teaser auf der Facebook-Seite:

http://www.way2god.org/de/bibel/ Islam-Unterricht an deutschen Schulen… pure Gehirnwäsche!! 5.51. Ihr Gläubigen! Nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden! Sie sind untereinander Freunde (aber nicht mit euch). Wenn einer von euch sich ihnen anschließt, gehört er zu ihnen (und n …

Der Link verweist auf die Schlachter Genfer Bibelgesellschaft, auf deren Seite ist keinerlei Darstellung, Verlinkung oder textliche Erläuterung des genannten Videos vorhanden. Es geht als auf der Facebook-Seite nicht darum sachlich und fachlich zu informieren, zu diskutieren, es geht darum mit Halbwahrheiten und Lügen Feindbilder zu pflegen und zu unterhalten. Eine Entwicklung die demokratischen, humanistisch und pluralistisch eingestellten Menschen zu denken geben sollte.

Screenshot brightsblog

6 Comments

  1. Haha… was seid Ihr denn für eine Spackentruppe… Asozial schreibt man nur mit einem „S“, Du PISA-Held… Bei unserer Mob-Truppe sind übrigens viele Akademiker und Selbständige… Wird langsame eng für die rote Volksfront.

    Gefällt mir

  2. „Klar, es ist keine deutsche Schule, an der die Aufzeichnung erfolgte.“

    Achso, na dann ists ja nicht so schlimm??

    Ist diese Korinthenkackerei dein Ernst?
    Ob das jetzt in einer Schule oder einer Moschee oder im Zoo passiert – erst mal völlig nebensächlich.
    Dass! es passiert, ist das Problem.

    Aufwachen bitte, der Inhalt des Videos ist das Problem.

    Gefällt mir

  3. Da winkt vielleicht ein Pöstchen, denkt sich dieser assoziale Mob. Aus dem wird blos nix, bei den REP und der Stadtpartei gibts auch keine mehr und bei denen wirds nie welche geben 😀

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.