Der Einfluss der Götter


Quelle: http://www.kindererlebnis.de

Islam, Christentum, Hexerei und Zaubertränke: Afrika glaubt an alles, was in der Not helfen kann

Von Heiner KieselDasParlament

War es nicht doch göttliche Macht, die Omar Bongo 42 Jahre an der Macht hielt? Immerhin hatte der 2009 verstorbene Präsident Gabuns eine Menge Beistand: Er wurde als Kind von einem katholischen Priester getauft und konvertierte später zum Islam – was ihn aber nicht davon abhielt, mehreren traditionellen Kulten anzuhängen. Regierungstipps holte er sich auch bei einem Voodoo-Meister. Man mochte über seinen pragmatischen Umgang mit dem Glauben lächeln, seine geschickt eingefädelten Seilschaften und engen Beziehungen zu Frankreich anführen – in den Augen vieler Anhänger war Bongos Macht auf überirdische Mächte gegründet.

Staatsmänner, die als Heiler auftreten, christliche Prediger, die Tausende in Ekstase versetzen, Hexer, die Albinos töten, um Ingredenzien für ihre Zaubertränke zu gewinnen: Fortwährend sorgt Afrika für Berichte über spirituelle Praktiken. Und es ist eine Welt voller religiöser Gewalt, in der ägyptische Muslime Kopten attackieren, junge christliche Nigerianer muslimische Landsleute ermorden. Es gibt kaum einen Konflikt um Macht oder Ressourcen, der ohne Verweis auf die Religion stattfindet.

weiterlesen

1 Comment

  1. Meine Rede ! Von den Vorfahren unreflektiert übernommener Götterglaube setzt sich bis in unsere Zeit hinein fort. Es ist ein und dieselbe Wurzel aus der der Voodoo-Zauber und der christliche Hokuspokus entsprossen. Irgendwann aber sollten wir diesen ererbeten Religionsballast doch ablegen. Die Menschheit muß doch die Chance bekommen, sich in philosophischer Hinsicht weiterentwickeln zu können. Schließlich haben wir ja ein zum Denken befähigtes Hirn, welches es uns erlauben sollte, den geistigen Evolutionsprozeß zumindest der technologischen Entwicklung anzupassen. Stattdessen pflegen und beschwören große Teile der religiotisch verseuchten Welt den völlig irrealen und durch nichts bewiesenen Götterglauben. Sie nennen dies Tradition. Ich aber sage: „Es ist vertrottelter, hirnrissiger Bullshit, der uns die Chance auf eine humanistisch ausgelegte Zukunft (ohne die traditionellen Religionskriege) verbaut !

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.