Pius-Bande: Alan Posener, Wegbereiter des neuen Auschwitz


Screenshot: brightsblog(vergr. klicken)

Alan Posener suggeriert in seinem Artikel auf Welt-online vom Mittwoch (16.3.) in unerhörter Weise einen Antisemitismus in der Piusbruderschaft, und versteigt sich dabei in einen geradezu wahnwitzigen Vergleich.

Piusbruderschaft St. Pius X.

Wir fragen: Wo ist denn dieser Antisemitismus der Piusbruderschaft? Wie kann sich ein katholischer Orden von etwas abkehren, das er gar nicht lehrt?

Oder soll das aus dem Zusammenhang gerissene Zitat von Bischof Tissier „Antisemitismus“ beweisen? Mit der gleichen Vorgehensweise könnte man Goethe oder Kant zu Antisemiten machen.

Das ganze entpuppt sich als ein peinlicher Versuch eines Mannes, der genau weiß, was zu Auschwitz geführt hat: Seine eigene Ideologie!

Ja, die Ideologie der säkularen Zivilgesellschaft ohne Gott, genau so wie Alan Posener sie vertritt, diese Ideologie hat zu Auschwitz geführt und wird wieder zu Auschwitz führen.

Rabbi Menachem Mendel Schneerson gibt die treffende Begründung hierfür:

weiterlesen

Zum Thema:

Hitler, Stalin und ich von Alan Posener, quasi eine Antwort.

1 Comment

  1. Alan Posener ist einer der wenigen, die vor der Gefährlickeit dieser Organisation warnen. Der Verfassungsschutz hat herausgefunden – mit etwas Mühe findet auchjeder Normalsterbliche die entsprechenden Materialien – daß die Pius-Brüderschaft genaue Vorstellungen und Pläne für eine katholische Diktatur ausgearbeitet hat. Dazu gehören Abschaffung von Demokrati, Menschenrechten und Parlamentarismus, Zwangsreligion und Todesstrafe.
    Vor 80 Jahren konnte man ohne Weiteres etwas über die Pläne der Nationalsozialisten in Adolf Hitlers „Mein Kampf“ erfahren – es verhält sich mit den Pius-Brüdern ebenso.
    Frauen, Judenund Schwule werden unter dieser wahnsinnigen Klerikerbande nichts zu lachen haben – es wird aber auch Wissenschaft, Forschun undden Künsten an den Kragen gehen. Es wird Gesinnungs- und Sexualschnüffelei geben. Inquisition, Folter, KZ und Teufelsaustreibungen. Der demokratische Sozialstaat (an dem jetzt auch schon herumgebastelt wird), wird ein christlicher Almosenstaat werden, Armut und Krankheiten werden zunehmen zur Höheren Ehre Gottes!
    Die Bösartigkeit dieser Pius-Brüder hat historische Vorbilder – Alan Posener ist ein Mahner und Warner; Papst Ratzinger leistet dieser Organisation Vorschub. Seien wir uns der Demokratie und der Menschenrechte nicht so gewiß – die Römisch-Katholische und ihre Sturmtruppen in der Pius-Brüderschaft werden sie zu Fall bringen!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.