Winfried Kretschmann hat es sich mit seiner katholischen Kirche verschissen


Quelle: gruene-kleve.de

Kretschmann lässt die ‚katholische Maske‘ fallen!
Zukünftiger Landesvater von Baden-Württemberg: Wir werden „Gott sei Dank evangelischer“, etwa in der Mitbestimmung der Gläubigen aufgrund des allgemeinen Priestertums – Homopartnerschaften sei Sache der BürgerInnen, so habe er Ratzinger geschrieben.

Kath.net

Der designierte Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Wilfried Kretschmann, hat in einem Interview mit dem Sonntagsblatt der Evangelischen Kirche jetzt seine „katholische Maske“ fallen gelassen und herablassend über die eigenen Kirche und vor allem auch über Priester gesprochen. „Ich sollte Pfarrer werden. Dieses ganze autoritäre Gehabe, das dort herrschte, dieser Zwang und diese Gehorsamsideologie bis hin zu Schlägen – all das gehört zu den schlechtesten Erfahrungen, die ich in meinem Leben überhaupt gemacht habe“, meinte er wörtlich.

weiterlesen

2 Comments

  1. Auch er wird um das Religiotentum nicht herum kommen, wenn er wieder gewählt werden will. Ausserdem glaube ich nicht an das Geschwätz eines Mannes mit folgender Biographie:
    (Wiki) –Winfried Kretschmann ist Mitglied im Diözesanrat der Erzdiözese Freiburg, im Verein der Freunde der Erzabtei St. Martin e.V., im Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) und im Kuratorium der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Während seines Studiums wurde er Mitglied in der katholischen Studentenverbindung Carolingia Hohenheim (nichtschlagend, im CV)–

    Gefällt mir

  2. Vielleicht wird ja aus Kretschmann doch noch ein vernünftiger Mensch und Politiker. Dem Katholen-Papst hat er ja schon mal Bescheid gestossen. Dass er aber auch kein Evangeliot werden möchte, läßt die Hoffnung zu, dass er eines nicht allzu fernen Tages möglicherweise sogar zum Atheismus findet.

    Für einen vernunftbegaten Menschen wäre das nur ein kleiner Schritt. Für einen eingefleisten Religioten hingegen wäre es vermutlich ein zu großer Sprung !

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.