Jesus Disneyland


Quelle: n-tv

Das alte Jerusalem der Bibel findet man heute am Rande der Millionen-Metropole Buenos Aires. Der religiöse Themenpark „Tierra Santa“ ist so etwas wie ein „Disneyland“ für Gläubige. Zu Ostern ist Hochbetrieb.

n-tv

Vor dem Eingang zum „Heiligen Land“ in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires werden die Besucher von einem römischen Statthalter in Plastik-Rüstung, einer Frau mit Schleier und einem Esel aus Gips begrüßt. Oben drüber ziehen Passagierjets im Tiefflug hinweg, denn der Park liegt in der Einflugschneise zum Inlandsflughafen.

Zwischen den historischen Figuren wartet an diesem Nachmittag eine Gruppe von ungefähr 30 Menschen. Ein Mann erhebt sein Megafon und stimmt scheppernd ein Kirchenlied an, die Gruppe singt mit. Es sind Mitglieder der Gemeinde Parroquia Cristo Rey aus Buenos Aires. Die 19-jährige Ayelén Palacio gehört zu ihnen, sie erzählt: „Mit dem Besuch des Parks bereiten wir uns auf Ostern vor.“

weiterlesen

4 Comments

  1. @Rolo

    Das gleiche gilt für dich: Was ist Wahrheit? Dein nihilistischer Atheismus?

    Faulheit zum Denken? Was redest du für ein wirres Zeug? Was soll ich schon Bleibendes unter der Sonne erkennen? Ja selbst wenn ich faul und charakterlos bin… Ja und? Und jetzt? Mit was für Nichtigkeiten versuchst du mich hier zu tadeln? Was dann? Komm ich in die Hölle? Mach dich nicht lächerlich! Du als Atheist kannst niemanden tadeln! Ohne GOTT ist alles bedeutungslos und völlig relativ! Du kannst mich als Dumm oder sonstwie bezeichnen, davon fällt mir kein einziges Haar vom Kopf!

    Du nichtiger Windhauch… !

    Gefällt mir

  2. @Shmuleh

    Weil bei Dir nichts wahr sein kann, was nicht wahr sein darf ?
    Deshalb zettelst Du auch noch zur Selbsttötung an ?
    Ich habe nur eine Bezeichnung für Dein Verhalten: „Charakterlose, mir Faulheit zum Denken gepaarte, Feigheit“.

    Gefällt mir

  3. @Argus7

    Wahrheit? Was für eine Wahrheit??? Das du ein zufälliges Abfallprodukt der Evolution bist? Das mit dem Tod alles aus ist und du somit eine völlig unbedeutende und nichtige Existenz bist? Das all deine Bemühungen, dein Wissen, deine Erfahrungen überhaupt nicht in Relation zu deinem kurzen, flüchtigen, gottlosen Leben stehen?

    Du willst für deine bodenlose „Wahrheit“ kämpfen? Für den Nihilismus, fürs NICHTS?

    Binde dir ein Mühlstein um den Hals und wirf ihn ins Meer und du hast deinen Kampf gewonnen!

    Gefällt mir

  4. Religiöse Märchen und Lügen sind offenbar unsterblich. Nur die Wahrheit muß stets darum kämpfen, um am Leben zu bleiben !

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.