Esoterik-RKK weist Katholiken in den Umgang und das Erkennen von Engeln ein


Quelle: media.buch.de

ENGEL FÜR ALLE LEBENSLAGEN
Dorothea Burtscher sprach bei der katholischen Erwachsenenbildung
„Engel: Weisheit – Schutz – Heilung“ lautete das Thema eines Vortrags von Dorothea Burtscher am Mittwoch. Sind Engel heute noch zeitgemäß? Brauchen wir Engel als Begleiter in wichtigen Lebenssituationen? Darauf versuchte Burtscher Antworten zu geben.

Von Carmen PaulerNeckar-Chronik

Die Katholische Erwachsenbildung Rohrdorf hatte zu diesem Vortrag eingeladen und Magda Schäfer begrüßte über 20 Frauen aus Rohrdorf und den umliegenden Ortschaften.

Die Göttelfinger Katholikin Burtscher beschäftigt sich schon lange intensiv mit dem Thema „Engel“ und ist seit vielen Jahren in der Kirchengemeinde engagiert. Dass und wie Engel ihren Lebensweg begleiten, brachte sie spannend und anschaulich zum Ausdruck. Themen waren: Kann man Engel sehen oder spüren? Wie zeigen sie uns ihre Gegenwart? Wie können sie uns helfen? Hatte ich bereits eine Begegnung mit einem Engel?

Interessiert und gespannt lauschten die Besucher den Ausführungen. Doch eher zurückhaltend und nur sehr zögerlich kamen Fragen und Erfahrungsberichte aus der Runde zur Sprache. Im Nachhinein hatte fast jede schon eine „Gott sei Dank, da hab ich einen guten Schutzengel gehabt“ -Erfahrung gemacht.

weiterlesen

Dorothea Burtscher

2 Comments

  1. Einmal mehr bekommen wir hier den nicht zu widerlegenden Beweis vorgeführt, dass Religionen und Esoterik einen gemeinsamen Ursprung haben. Beide Lehren beruhen auf Annahmen, Behauptungen, Mythen, Legenden und den Auswüchsen krankhafter Gehirne, denen keine Fantasie zu abwegig ist, um sie nicht zu einem Glaubensdogma zu erheben.

    Nur mit den greifbaren, glaubhaften Beweisen tun sich sowohl die Religioten als auch die Esotanten und Esoonkels nach wie vor schwer.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.