Wenn die FDP betet!


Quelle: pro-Medienmagazin

Hermann Otto Solms, der finanzpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, hat Christen zu gesellschaftlichem Engagement aufgefordert. In der Berliner Kirche St. Matthäus predigte er am Sonntag im Rahmen der Kanzelreden zur Reformation und Freiheit.

pro Medienmagazin

„Zur Freiheit hat uns Christus befreit. So steht nun fest und lasst euch nicht wieder das Joch der Knechtschaft auflegen“, schreibt Paulus im Brief an die Galater. In deutlichen Worten erkläre er ihnen, dass „ihr Versuch, Gottes Gnade durch das bloße Einhalten von Gesetzen und Regeln zu erlangen, nicht gelingen kann“, erklärte Solms dazu. Freiheit sei der Schlüssel zum Verständnis unserer modernen Welt. „Das gilt auch für mich als liberalen Christen, genauso wie für mich als christlichen Liberalen.“ Doch zur Freiheit, da ist sich Solms sicher, gehöre auch Verantwortung.

weiterlesen

2 Comments

  1. Wenn eine Partei das Beten dringend nötig hat, dann ist das zweifellos die FDP. Aber offenbar hat Gott diese Partei inzwischen verlassen. Oder waren es doch eher die Wähler…? Oder alle zusammen gleichzeitig ? Welch ein Menetekel ! Und was sagt die Bibel dazu:

    Man befragt dazu den Propheten Daniel: Er liest Mene „mene tekel u-parsin.“
    Diese Worte bedeuten: Mene: Gezählt hat Gott die Tage deiner Herrschaft und macht ihr ein Ende. Tekel: Gewogen wurdest du auf der Waage und zu leicht befunden. Peres (u-parsin): Geteilt wird dein Reich und den Medern und den Persern gegeben.

    Hier irrt die Bibel: Die ehemaligen FDP-Stimmen gingen vermutlich mehrheitlich an die Grünen und teilweise an die CDU/CSU. Aber nix Genaues weiß man nicht.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.