Nudelsieb als religiöse Kopfbedeckung im Führerschein


Kopfbedeckungen auf Lichtbildausweisen werden aus religiösen Begründungen akzeptiert - Niko Alm begründete seinen Antrag mit der Zugehörigkeit zum "Pastafarianismus".

Niko Alm hat als Angehöriger des „Pastafarianismus“ den Antrag gestellt und nach drei Jahren das Dokument erhalten

derStandard.at

Die Behörden haben ein Nudelsieb als religiöse Kopfbedeckung auf einem Führerscheinfoto akzeptiert. Der Unternehmer und bekennende Atheist Niko Alm hatte vor drei Jahren einen dementsprechenden Antrag gestellt, der vor wenigen Tagen von der Polizei bewilligt wurde. Da Kopfbedeckungen aus religiösen Begründungen auf Lichtbildausweisen akzeptiert werden, habe er es mit seiner Zugehörigkeit zum „Pastafarianismus“ begründet, so Alm am Dienstag.

Bereits 2008 stellte Alm den Antrag auf Ausstellung eines Scheckkarten-Führerscheins. Die Idee zur ungewöhnlichen Kopfbedeckung sei ihm gekommen, als ihm eine Broschüre des früheren Verkehrsministers Hubert Gorbach in die Hand fiel. Dort habe es geheißen, niemand dürfe mit Kopfbedeckung aufs Foto – außer eben einer „konfessionellen“. Alm fotografierte sich – passend zu seiner Angehörigkeit zu den „Pastafari“ – mit einem Nudelsieb auf dem Kopf und übergab dies persönlich einem Beamten. Auch bei der Übergabe trug er ein Sieb auf dem Haupt. „Der hat nichts gesagt.“

weiterlesen

3 Comments

  1. @nickpol

    Das Stichwort „Nudelsieb“ hat mich veranlaßt, ein solches auf die Einkaufsliste zu setzen. Das alte Sieb ist ziemlich unansehlich geworden. Jetzt überlege ich mir, ob ich gleich zwei Nudelsiebe kaufen soll: Eines für die Küche, eines als Kopfbedeckung. Ich werde nämlich auf die Religionsfreiheit pochen und mir anstelle eines Dreispitzes doch lieber ein zweites Nudelsieb zulegen. Mit einem Dreispitz könnte man ja an drei Ecken anecken. Mit dem Nudelsieb nicht, weil es rund ist. Logisches Denken ist eine feine Sache, findest Du nicht ?

    Gefällt mir

  2. Wetten, daß mehr Leute in die Kirche gingen, wenn dort nicht verlogener Bullshit gepredigt, sondern Spaghetti à la Bolognese serviert würden !?

    Gefällt mir

    1. @Argus, mit Sicherheit, schon des Essens wegen. Wobei jeder Pastafari weiß, die Kopfbedeckung ist der Dreispitz. Insofern ist das nicht mehr als ein Gag. :mrgreen:

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.