Christliche Antworten braucht die Welt nicht


"Eine christliche Lehre, die nicht mehr vom ewigen Leben sprechen kann, ist wie ein Essen ohne Speise." Dies hat der ehemalige Bischof der Evangelischen Landeskirche Württemberg, Gerhard Maier, bei einem Vortrag in Bad Liebenzell betont. Foto: Evangelische Landeskirche Württemberg

„Ohne eine kontinuierliche theologische Lehre ist es unmöglich, christliche Antworten auf die Fragen der Zeit zu geben.“ Dies hat Gerhard Maier, der ehemalige Bischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, bei seinem Festvortrag zur Eröffnung der Internationalen Hochschule Liebenzell (IHL) betont. Er sprach dort über „die Bedeutung theologischer Lehre für Mission und Gemeinde“.



pro Medienmagazin

„Kontinuierliche Lehre bewahrt uns davor, glaubenslose Antworten zu geben, die niemand nützen. Wir werden noch einmal vorsichtig, wenn wir uns bewusst machen, dass alles Reden Gottes auch ein Geheimnis Gottes bleibt. Die Lehre enthüllt dieses Geheimnis nicht einfach, sondern leitet zu Achtung und Respekt vor ihm an, sonst werden wir farblos Mitschwimmende im Strom der Zeit“, machte Maier deutlich.

Ein Strom ohne Ufer

Um den Missionsbefehl umzusetzen, gehe es darum, dass das menschliche Verhalten mit dem Willen Gottes übereinstimme. Dies bewahre Christen auch vor Irrlehre und Fehlwegen: „Wenn die Abwehr der Irrlehre fehlt, gleicht die Christenheit einem Strom ohne Ufer.“ Maier verwies noch auf einen anderen Aspekt: „In Regionen der islamischen Welt stoßen wir auf das Konzept, man sollte doch jesusgläubiger Moslem sein, aber eben Moslem bleiben. Dann muss ich widersprechen. Der Gott des Friedens beansprucht unseren ‚Geist samt Seele und Leib‘. Die, die hier nicht an einer christlichen Lehre festhalten können, sind wie ein wankendes Rohr.“

weiterlesen

2 Comments

  1. Kamen aus der theologischen Ecke denn jemals korrekte Antworten?
    Hat man denn überhaupt die richtigen Fragen gestellt?
    Wozu sollte man das überhaupt tun?

    Liken

  2. Da die christlichen Antworten offensichtlich nichts taugen, müßte man sich eben neue Fragen stellen !

    Liken

Kommentare sind geschlossen.