Friedrich fordert Dialog über den Islam: Aber Hallo, aufwachen


Quelle: wikipedia

Nach den Attentaten von Norwegen und der Debatte um Thilo Sarrazine fordert Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich eine offene Diskussion zum Thema Islam. Es gebe eine Stimmung und einen Gesprächsbedarf, sagte Friedrich dem «Spiegel».

stern.de

Nach den Attentaten von Norwegen und der Debatte um Thilo Sarrazine fordert Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich eine offene Diskussion zum Thema Islam. Es gebe eine Stimmung und einen Gesprächsbedarf, sagte Friedrich dem «Spiegel». Thilo Sarrazin habe radikalisiert, aber er sei auch ein Indikator dafür, dass beim Thema Islam etwas gärt, was man so nicht wahrgenommen habe. SPD-Chef Sigmar Gabriel verwies im ZDF dagegen auf die Verantwortung der Politik für das gesellschaftliche Klima.