Benedikts Kreuzzug – Wie der Papst die Moderne bekämpft


Alan Posener Quelle: profile.ak.fbcdn.net

Alan Posener, Journalist und Autor, Berlin
Vortrag: Kultur und Geisteswissenschaften – URANIA
Mo 12.09.17:30
Spiritualität – Der Papst kommt I Vortrag und Diskussion

Alan Posener, Journalist und Autor, Berlin

Benedikts Kreuzzug – Wie der Papst die Moderne bekämpft
Moderation: Werner Schultz, HVD, Berlin

Papst Benedikt XVI. ist ein Gegenaufklärer und einer der wichtigsten Wortführer eines sich konservativ gebenden reaktionären Programms, das unter der Losung des „Kampfs gegen den Relativismus“ Errungenschaften der Moderne wie etwa Demokratie und Pluralismus, die Trennung von Staat und Kirche, das wissenschaftliche Denken und die Gleichberechtigung der Frau bekämpft. Alan Posener stellt Ihnen das Anti-Aufklärungsprogramm des Papstes vor und zeigt, warum die Missbrauchsskandale der letzten Jahre kein Zufall sind und wie Benedikt
die katholische Kirche auf paradoxe Weise in die Nähe des islamischen Fundamentalismus
rückt.
Eintritt

Normalpreis: 6,00 €, ermäßigt: 5,00 €, Urania-Mitglieder: 3,50 €

1 Comment

  1. Nach meiner 76-jähriger Erfahrung, als ein erzogener und dann >wiedergeborenerGeheimnis des Glaubens in einem reinen GewissenLegitimationDreifachen Zeugnis Gottes(1.Joh.-brief 5, 6-12 und in dem Geist Jesu Christi und der >WeissagungGemietete und geklaute Bibelzitate predigen<, macht keinen Menschen zu eine geistigen Amtsträger Gottes noch zu einem Christen der Wiedergeburt.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.