Freikirchen Berlin: Mit Duplo in die Bibelstunde locken


Der freikirchliche Verein Lichtblick e.V verteilt diese Flyer an Kinder auf Spielplätzen

In Berlin-Prenzlauer Berg sind Missionare auf Spielplätzen unterwegs, um Kinder mit Süßigkeiten zu Bibelstunden zu locken. Viele Eltern wissen nichts davon.

Von Thomas TrappeWELT ONLINE

Die Kinder sind äußerst begeistert. Jede Woche gibt es eine andere Leckerei, und einiges an Spielzeug. Inzwischen hat es sich herumgesprochen bei den Grundschülern vom Berliner Kollwitzplatz, bei der jüngsten Veranstaltung in Prenzlauer Berg waren dann auch entsprechend viele da. Nur: Die Eltern finden das wahrscheinlich gar nicht gut. Sie wissen nämlich nichts von den Veranstaltungen, schon gar nicht, dass dort ein freikirchlicher Verein Bibelkunde veranstaltet.

Eine Mutter zweier Kinder bemerkte nun, dass ihr neunjähriger Sohn seit neuestem regelmäßig auf dem Kollwitzplatz Kontakt zu Männern und Frauen hat, die dem Lichtblick e.V. angehören, einer nach eigener Auskunft evangelischen Freikirche. Angesprochen wurden die Kinder der Mutter zufolge auf dem Abenteuerspielplatz dort, sie bekamen von als Tomaten und Orangen verkleideten Erwachsenen Flyer in die Hand gedrückt.

weiterlesen

2 Comments

  1. Kinder warnt man immer wieder, ja nichts von Fremden anzunehmen oder gar mit zukommen. Wer Kinder verführt handelt kriminell und ist ein Fall für den Staatsanwalt.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.