Auslaufmodell Scientology?


Scientology Headquarter Berlin, Quelle: Brightsblog

Keine Skandale, keine Aufsehen erregende Aktionen – um Scientology ist es in Deutschland still geworden. Oder trügt der Schein? Wir haben bei einem Experten nachgefragt: Diplom-Psychologe Dr. Michael Utsch von der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen in Berlin.

jesus.de

In der Vergangenheit versuchte Scientology alles, um in Deutschland ähnliche Mitgliedserfolge zu erzielen wie in den USA – zum Beispiel kostenlose Nachhilfe für Schulkinder. Die Medien reagierten heftig. Nun scheint es still geworden zu sein. Hat Scientology aufgegeben?

Nein. Natürlich versucht Scientology immer noch mithilfe verschiedener Tricks und Tarnorganisationen an die Leute heranzukommen. Sie haben in der Vergangenheit vieles ausprobiert. Doch momentan haben sie in Deutschland einfach keinen Spielraum. Das liegt daran, dass staatliche und kirchliche Stellen Aufklärungsarbeit betreiben. Außerdem sind die Deutschen eben nicht so einfach zu ködern. Der von Scientology kostenlos angebotene Stresstest beispielsweise ist mittlerweile gut entlarvt. Und auch die Informationen aus dem Internet nutzen die Leute gut. Wir Deutsche sind relativ skeptisch und nicht so einfach bereit, uns locken zu lassen. Nur wegen kostenloser Tests erwerben die wenigsten von uns teure Bücher. Deswegen hat Scientology in den letzten Jahren keinen Zulauf in Deutschland gehabt.

weiterlesen

4 Comments

  1. Ein bischen dämlich – einen Theologen zur SC zu befragen. Natürlich sind die SC sehr aktiv, aber vor allem da, wo es sich auch lohnt. Insbesondere alle Finanzdienstleister sind betroffen, wie auch viele Mittelbewirtschaftende Behörden. Auch die sog. Arbeitslosenindustrie, d.h. Beschäftigungs-, Qualifizierungs- und Zeitpersonalfirmen sind Betätigungsfeld.

    Gefällt mir

  2. Kritisch? Der Deutsche?
    Also hier in unserem norditalienischen Dorf sehe ich einen Haufen unkritische Deutsche die am Sonntag in den Götzentempel laufen. Die gehen sogar in Tracht um ihrem Herrn Pfarrer zu gefallen.

    Gefällt mir

  3. Religiöser und pseudoreligiöser Schwachsinn hat überall in der Welt permanent Hochkonjunktur. Dummheit ist nicht das Privileg einer bestimmten Nation.

    Gefällt mir

  4. Aha, wir Deutschen sind also kritischer und vernünftiger als andere Völker? Gestatten Sie, dass ich daran zweifle? Der Prozentsatz an Menschen, die für derartige „Lebenshilfe“ empfänglich ist, dürfte global in etwa ähnlich aussehen…

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.