Katholiban setzt Einheit der KK aufs Spiel


Quelle: orf.at/

Schüller: „Setzen Bischöfe die Einheit aufs Spiel?“
Die Absage der Bischöfe an einen österreichweiten Dialog mit den Kirchenreformern setze die „Einheit und Identität der Kirche“ aufs Spiel, so Helmuth Schüller, der Kopf der Pfarrerinitiative.

Von Dietmar NeuwirthDie Presse.com

Pfarrer-Initiative und die Reformbewegung Wir sind Kirche wollen keinen Millimeter von ihren Forderungen zurückweichen. Auch nicht nach der Absage der Bischofskonferenz an einen österreichweiten Dialog und der Mahnung Kardinal Christoph Schönborns, der Einheit und Identität der Kirche auf dem Spiel sieht. Helmut Schüller, Kopf der Pfarrerinitiative, stellt am Freitag im Gespräch mit der „Presse“ die rhetorische Frage: „Wird nicht von den Bischöfen die Identität und die Einheit der Kirche mehr aufs Spiel gesetzt durch das laufende Negieren der Erwartungen, die die Pfarrer und die Gemeinden haben?“

weiterlesen

Hintergrund:  „Ungehorsam“: Schönborn-Abfuhr für Pfarrerinitiative

1 Comment

  1. Was erwarten die österreichischen Pfarrer von den Bischöfen oder vom Klerus? Einsicht? Änderung der Marschrichtung, oder was?
    Ich finds gut, wenn’s intern rumort. Vielleicht wird in weiteren 1700 Jahren ein Schuh draus. Ich mir da allerdings ganz nicht sicher.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.