Rückkehr der Religionen? Nö! – Neue Datenblätter


Quelle: hpd.de

Bei Fowid sind neue Datenblätter zur Entwicklung des katholischen und evangelischen Glaubens eingestellt. Statistisch sind keinerlei Anzeichen für eine Rückkehr der Religionen zu ersehen. Im Gegenteil: Immer mehr Menschen verlassen die beiden großen Kirchen.

Von Elke SchäferHumanistischer Pressedienst

„Der Spiegel“ hatte in einer der letzten Ausgaben eine Umfrage zu Papst und katholischer Kirche gestartet. Dabei ging es um die (Un-) Zufriedenheit mit dem derzeit amtierenden Papst. Auf jeden Fall scheint danach die Euphorie von 2005 verflogen zu sein. Nahezu zwei Drittel der Befragten äußerten sich eher negativ bzw. desinteressiert zum Wirken des Papstes Benedikt XVI. Bei den Fragen zu Einzelproblemen, wie Zölibat, Frauen im Priesteramt, Homosexualität und Aufarbeitung der Missbrauchsfälle, können sich nur noch sechs bis neun Prozent mit der päpstlichen Auffassung identifizieren.

weiterlesen