UFOs und Aliens: Klage um Freigabe von Ausarbeitung des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages


UFOs und Justitia (Illu.). | ©grenzwissenschaft-aktuell.de

Vor dem Verwaltungsgericht Berlin hat ein Kläger Einsicht in die Unterlagen einer Ausarbeitung des „Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages“ zum Thema UFOs und/ oder Außerirdische beantragt. Das Verfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch den Deutschen Bundestag, wird am Donnerstag, den 1. Dezember 2011 eröffnet.

grenz|wissenschaft-aktuell

Der Kläger Frank R., der von der „Thöner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH“ vertreten wird, beruft sich auf das deutsche Informationsfreiheitsgesetz (IFG) und begehrt in seiner Klage Einsicht in Unterlagen des „Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages“ zum Thema UFOs und/ oder Außerirdische. Insbesondere möchte er Einblick in die im November 2009 erstellte Ausarbeitung mit dem Titel „Die Suche nach außerirdischem Leben und die Umsetzung der VN-Resolution A/33/426 zur Beobachtung unidentifizierter Flugobjekte und extraterrestrischen Lebensformen“, wie sie „grenzwissenschaft-aktuell.de“ vorliegt (…wir berichteten schon im Frühjahr 2010) nehmen.

weiterlesen