Vatikan-Konferenz: Kirchenvertreter bitten um Vergebung


Foto: http://www.altpeter.de

Vertreter der katholischen Kirche haben am Rande einer Konferenz über Kindesmissbrauch um Vergebung für die Vergehen pädophiler Priester gebeten. „Wir bitten die Kleinen, die verletzt wurden, demütig um Verzeihung“, sagte der kanadische Kardinal Marc Ouellet bei einem Gottesdienst am Dienstag in Rom. Ein ehemaliges Opfer ermahnte die Kirche bei der Konferenz, eine Entschuldigung für die Taten der Priester sei nicht genug.

RP ONLINE

Bei der Zeremonie in einer Kirche in Rom trugen die Oberhäupter von sieben Orden Bußgebete vor. „Wir haben gesündigt“, bekannte ein Bischof, der an dem Gottesdienst teilnahm. Die Kirche sei sich bewusst, dass Entschädigungen niemals das Unrecht tilgen könnten.

Der US-Erzbischof Stephen Rossetti rief die Konferenzteilnehmer dazu auf, „proaktiv und aggressiv dieses Übel auszurotten“. „Kinderschänder müssen wissen, dass sie keinen sicheren Hafen in der Kirche haben“, sagte er.

weiterlesen