Wahl Dodo des Monats Februar 2012


Dodo des Monat Februar 2012

Die Wahl für die Vergabe des Ehrentitels „Dodo des Monats Februar 2012“ steht an. Hier sind die Kandidaten:

  1. Robert Zollitsch, „Zollitschs kognitive Dissonanzen: “bibeln” statt “googeln”.“
  2. Rudi Moritz, „Die Egelsbacher Kreuze und vom “Afterdienst Gottes”.“
  3. Erzbistum Köln, „Scharia auf Katholisch.“
  4. Bürgerinitiative “Sauberer Himmel”, „Kachelmann, Chemtrails und eine obskure Bürgerinitiative.
  5. Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, „Mormonen taufen Eltern von Simon Wiesenthal.“
  6. Volker Kauder, „Religion frei ausüben ist das existenziellste Menschenrecht„.
  7. Bischof Damian, „Die kruden sozialdarwinistischen Thesen eines koptischen Bischofs.“
  8. Petra Seibert, „Schule setzt auf “Grüß’ Gott” Tschüss, “Tschüss”.“
  9. Raphael M. Bonelli, „Atheisten verhalten sich wie Narzissten.“

Die Wahl ist bis zum 07. März 2012, 18:00 befristet, danach abgegebene Stimmen können nicht mehr gezählt werden. Mehrfachnennungen sind möglich.

3 Comments

  1. Letzter Wahlaufruf !

    Liebe Dodo-Wähler,

    es steht Spitz auf Knopf. Noch führt bei dieser Wahl der Religiot Zollitsch. Ich hingegen plädiere nochmals für den Psychiater Bonelli. Ein selten dämlicher Hund. Religioten wie Zollitsch werden bestimmt auch künftig wieder zur Wahl stehen, wohingegen der psychiatrische Volltrottel Bonelli künftig nicht nochmals zur Wahl stehen dürfte. Also, hängt euch rein und gebt eure Stimme für Bonelli ab ! Dieser Schwachkopf hat den Dodo redlich verdient.

    Gefällt mir

  2. yup, den dodo für den bonelli.. .eine schande für meine zunft! traurig, wenn man so seine eigenen defizite nauf andere projiziert.

    Gefällt mir

  3. Wie bei jeder Dodo-Wahl sind auch dieses Mal alle Kandidaten „würdige“ potentielle Preisträger. Mein Favorit ist in diesem Monat allerdings der Wiener Psychologe Raphael M. Bonelli. Ein selten dämlicher Hund und ein armseliger, geisteskranker katholibanesischer „Psychologe“ obendrein. Führwahr ! Alles andere als ein Haushängeschild für die Wissenschaftsdisziplin Psychologie.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.