Dodo Märtha Louise: Und Engel Chamuel oszilliert Grün


Prinzessin Märtha Louise von Norwegen liebt Übersinnliches, und sie macht daraus keinen Hehl. Im Gegenteil. Die exzentrische Adlige hat mit ihrer Freundin ein Buch über Engel geschrieben – mal wieder.

tagblatt.de

Eines Tages hatte Märtha Louise (40) einen Schlüssel verloren und vergeblich gesucht. Da sagte ihr Schutzengel, dass sie „Wer suchet, der findet“ spielen sollten. „Ich dachte, ich kann doch nicht hier auf der Wiese zu spielen beginnen.“ Konnte sie. „Kalt“ sagte Chamuel, so heißt der Engel. Sie kehrte um. „Wärmer“, sagte er, „wärmer, heiß!“ „Stopp!“ Märtha Louise ging in die Knie. Da lag der Schlüssel zwischen ihren Füßen. Fünf Sekunden hatte die Suche gedauert.

Solche Geschichten liebt die Älteste von Norwegens König Harald und große Schwester von Kronprinz Haakon. Und solche Geschichten erzählt sie jetzt in einem neuen Buch, das der Aufregung über die Vorlieben der Prinzessin fürs Übernatürliche wieder Nahrung gibt.

weiterlesen

3 Comments

  1. Adelige „Products of Inzucht“, seit Generationen im Verdummen und Abzocken des einfachen Volkes bewährt. Dank ihrer treudoofen Anhänger aus dem Bereich „geistige Tiefflieger“, nach wie vor sehr erfolgreich. (Gilt im vergleichbaren Maße auch für Fans von, möglicherweise nichtinzüchtigen, Reliführern.) 😉

    Liken

  2. Da kann man sehen, dass auch Adelige nicht gegen Reliogotie gefeit sind. Sie meinen nur, dass sie was Besseres sind. Außerdem kann man mit den unterschiedlichsten Märchen und Lügen ins Rampenlicht kommen.
    Ich persönlich bezweifle die Wahrheit solcher Aussagen generell und unterstelle absichtlichen Betrug um in den Mittelpunkt zu kommen. Ich glaube im Menschen an Gier (Neugier), Neid und Geiz (Ehrgeiz) und bin damit nur selten auf die Nase gefallen insbesondere bei den sonntäglichen Kniebankrutschern.

    Liken

  3. Sie glaube nicht, dass es Engel gibt, sagt sie, „ich weiß das.“ Sie spricht mit Ariel und Raziel, vor allem aber mit Chamuel, einem „maskulinen Engel, der in einer grünen Frequenz vibriert“.

    —————————
    Klar gibt es den „grün-vibrierenden-maskulinen“ Engel IN Märthe, mag sein dass er/es real – IN– ihr existiert, mag sein, dass er/es eine manische Depression spiegelt, mag sein, das er verdrängte Sehnsucht nach SEX einem (vibrierenden) Penis, oder einem Dildo, spiegelt, mag ganz was anderes sein, ABER: ER/ES ist –nur– IN IHR!!!

    Keine MACHT den falschen Priester,-und Prediger(INNEN)!!!

    Liken

Kommentare sind geschlossen.