Wahl Dodo des Monats März 2012


Dodo des Monat März 2012

Es ist wieder soweit, die Wahl für den Dodo des Monats März 2012 steht an. Hier sind die Kandidaten:

  1. Frank Heinrich, „Saudische Freunde mit Fatwa gegen die Kirchen.“
  2. Charles Morerod, „Atheisten und Gläubige eint die Sehnsucht nach Gott.“
  3. Angela Merkel, „Bei aller Macht der Politik – „das letzte Wort hat Gott.“
  4. Wolfgang Thierse, „Der “poplige Ostkatholik” Thierse hat Angst um seine Kirche.“
  5. Bleeding Red, „Wir singen vom Versagen der Evolutionstheorie.“
  6. Thomas Gottschalk, „Küng, Gottschalk und Jesus.“
  7. Martin Walser, „Jesus ist die größte Herausforderung der Geschichte.“
  8. Rainer Klute, „NRW-Piraten: “Homophober Kreationist” will in den Landtag.“
  9. Martin Hülskamp, „NRW: Grundgesetzverstöße im Programm der Piratenpartei.“
  10. Heiner Koch, „Glaube, Sitte, Heimat – JA: Aber bitte nicht schwul!.“
  11. Hans Jürgen Luibl, „Menschenrechte – Schutzraum des Menschen.“

Die Wahl ist bis zum 07. April 2012 18:00 Uhr befristet. Danach abgegebene Stimmen werden nicht mehr berücksichtigt. Mehrfachnennungen sind möglich.

1 Comment

  1. Es scheint, dass die Bundes-Angie in diesem Monat den „Dodo“ bekommen dürfte ! Na, ja, jeder der anderen Kandidaten hätte ihn auch verdient. Aber, wer die Wahl hat, hat die Qual. Die Zahl der potentiellen Dodoioten ist längst nicht mehr zu übersehen. Hoffentlich hat nickpol noch ausreichend Dodos auf Lager. Der Vogel ist ja längst ausgestorben, nur die Dodoioten sind offenbar unsterblich.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.