H. Schüller: Ein Pfarrer gegen den Vatikan


Bild: Kleine Zeitung.at

„Bischöfe führen sich auf wie Gutsherren in der Feudalzeit“

Von Rosemarie Schwaigerprofil online

Helmut Schüller war Chef der Caritas und streitbarer Generalvikar der Erzdiözese Wien. Aber erst jetzt, als kleiner Landpfarrer, macht er die Kirchenleitung so richtig nervös. Mit ihrem „Aufruf zum Ungehorsam“ sorgen Schüller und seine Pfarrer-Initiative für Aufregung bis in den Vatikan.

Reue ist der erste Schritt zur Vergebung. Ein braver Katholik darf sich ruhig einmal danebenbenehmen. Wenn er hinterher seinen Fehler einsieht, Besserung verspricht und Buße tut, werden die Maluspunkte im Himmel wieder gestrichen.

weiterlesen