Heilige Grabes-Ritterspiele in München


Wahlspruch: DEUS LO VULT „Gott will es“, Bild: wikipedia

Der päpstliche Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem nahm am Samstag bei einem Festgottesdienst in München 37 neue Mitglieder auf.

tz-online.de

Darunter seien fünf Frauen und sieben Priester, sagte der deutsche Statthalter Heinrich Dickmann am Freitag in München, wo das jährliche Frühjahrstreffen am Abend beginnen sollte. Vor dem Aufnahmegottesdienst am Samstagnachmittag werden die rund 1100 Gäste in einer Prozession durch die Innenstadt zur katholischen Kirche St. Michael ziehen.

Besonders augenfällig werden dabei die Ordensritter sein, die mit roten Kreuzen verzierte Umhänge, weiße Handschuhe und ein Barett tragen werden. Die Frauen sind schwarz mit Schleier gekleidet. Zelebriert wird die Messe von dem Münchner Erzbischof Kardinal Reinhard Marx, der auch deutscher Großprior des Ordens mit bundesweit rund 1400 Mitgliedern ist. Für den Vormittag hat die Bayerische Staatsregierung zum Empfang geladen.

weiterlesen