„Gottesteilchen“ zieht Kritik der evangelischen Kirche auf sich


Bild: idw-online.de

Die Wissenschaft feiert die Entdeckung des Elementarteilchens Higgs-Boson, doch aus der evangelischen Kirche kommt Kritik am Beinamen des sogenannten „Gottesteilchens“.

Deutschlandradio Kultur

Weder sei der Namensgeber, Peter Higgs, Gott gewesen, noch sei Gott aus Higgs-Teilchen aufgebaut, sagte der Direktor der Evangelischen Kirche im Rheinland, Frank Vogelsang. Zwar sei die Entdeckung ein großer Fortschritt für die Wissenschaft, die Bezeichnung „Gottesteilchen“ aber ein „PR-Coup“. Ähnliche Kritik hatte auch die katholische Kirche geäußert. – Unfreiwilliger Urheber des Namens soll der amerikanische Physiker und Nobelpreisträger Leon Lederman sein. Er wollte seinem Buch über die schwierige Suche nach dem Higgs-Boson den Titel „Das gottverdammte Teilchen“ geben. Sein Verleger soll den Titel dann auf „Das Gottesteilchen“ verkürzt haben.

5 Comments

  1. @Sefton

    Der Bericht aus der Bibel über den Schöpfungsakt erweist sich, immer und immer wieder, als Wahrheit.

    Nur in der Fantasie solcher Trottel wie Deinereiner…

    Du hast aber auch so garnichts von dem verstanden, was die Bestätigung der Existenz des Higgs-Bosons bedeutet.
    Und wieder muss Dein lächerlicher Gott sich eine neue, noch winzigere Lücke suchen, aus der er auch bald wieder vertrieben werden wird 😉

    Gefällt mir

  2. Mich stört der Begriff ja auch, sogar ziemlich gewaltig, aber …
    „Weder sei der Namensgeber, Peter Higgs, Gott gewesen, noch sei Gott aus Higgs-Teilchen aufgebaut, sagte der Direktor der Evangelischen Kirche im Rheinland, Frank Vogelsang.“

    Eine bessere Begründung fällt denen nicht ein?

    Gefällt mir

  3. Der Bericht aus der Bibel über den Schöpfungsakt erweist sich, immer und immer wieder, als Wahrheit.

    Gefällt mir

  4. Die Religioten gleich welcher Richtug haben von der Wissenschaft so viel Ahnung wie eine Kuh vom Klavier spielen. Warum können die nicht einmal schlicht das Maul halten oder in eeiner stillen Ecke mit ihrem allerliebsten Jesus reden.

    Gefällt mir

  5. Wie auch immer: Die Entdeckung des „Gottesteilchen“ bringt die Religioten mehr und mehr in Erklärungsnot. Die biblische Story über den Schöpfungsakt erweist sich einmal mehr als Fake.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.