Löning(FDP): „Too stupid to understand science – Try religion!“


Gerhard L. Müller links im Bild

Katholischer Glaubenshüter kritisiert Menschenrechtsbeauftragten

WELT ONLINE

Der oberste katholische Glaubenshüter, Erzbischof Gerhard Ludwig Müller, hat den Menschenrechtsbeauftragten der Bundesregierung, Markus Löning (FDP), scharf kritisiert und sich indirekt für seinen Rücktritt ausgesprochen. Löning sei „ein Mann am falschen Platz“, sagte der Präfekt der Glaubenskongregation in einem dapd-Interview und warf dem FDP-Politiker „schreiendes Fehlverhalten“ vor.

Löning hatte auf seiner Facebook-Seite den Spruch „Too stupid to understand science – Try religion!“ (Zu dumm, die Wissenschaft zu verstehen – versuch es mit der Religion) verbreitet. Anschließend soll er laut Medienberichten unter anderem gesagt haben, er habe die Toleranz von gläubigen Menschen prüfen wollen.

weiterlesen

2 Comments

  1. Ich kenne Herrn Löning zwar nicht bei Namen, noch ist er mir anderweitig aufgefallen, aber er hat offensichtlich Witz und auch den nötigen Mumm der mir gefällt. Leider wird auch er ins Glied der Partei zurück treten müssen, wenn er etwas werden will.

    Liken

  2. Ich bin nun wirklich kein Anhänger der FDP, aber auch für diesen Pfaffen hat das Prinzip zu gelten, dass
    Berufs-Religioten sich gefälligst aus der Politik raushalten sollen !!!

    Im übrigen finde ich den Spruch „Too stupid to understand science – Try religion !“ mit Blick auf Religioten
    durchaus angebracht und voll ins Schwarze getroffen.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.