Edzard Ernst über die “Homöopathie-gesponserte Dreckschleuder”


Edzard Ernst, Bild: thejamhouse.com

Die ganze Dimension des CAMgate-Skandals entfaltet sich in launiger Art und Weise auf 16 Bingo-Feldern.

Von Bernd HarderBlog GWUP – Die Skeptiker

Beim “Bullshit-Bingo Skeptiker-Skeptiker” im RatioBlog geht es um grelle Schlagworte wie “postmoderne Inquisition”, “kriminelles Internetprojekt”, “atheistische Fundamentalisten”, “anonymer Intertpranger”, “Hetze” und ähnliches mehr.

Dieser Begriffs-Fundus ist keineswegs frei erfunden. Solche phantasievollen Diffamierungen der Skeptiker-Bewegung vagabundieren seit Jahren durchs Internet und gehen zuvörderst auf eine Person zurück, der die Süddeutsche Zeitung unlängst einen kritischen Artikel widmete:

Homöopathie-Lobby im Netz: Schmutzige Methoden der sanften Medizin.”

Darin heißt es unter anderem:

Arzneimittelhersteller finanzieren einen Journalisten, der die Kritiker ihrer Produkte anschwärzt – bei jedem herkömmlichen Pharmakonzern wäre dies ein Skandal.”

weiterlesen