Polen: Atheisten wollen antichristliche Stimmung verbreiten


„Ich töte nicht. Ich stehle nicht. Ich glaube nicht.“ lauten die Slogans. Foto: PR

In Polen wollen Atheisten eine antichristliche Stimmung verbreiten. Großflächige Plakate (Foto) in mehreren Städten sollen die Bevölkerung speziell gegen die katholische Kirche aufbringen.

idea.de

In Polen wollen Atheisten eine antichristliche Stimmung verbreiten. Großflächige Plakate in mehreren Städten sollen die Bevölkerung speziell gegen die katholische Kirche aufbringen. Die Slogans lauten „Ich töte nicht. Ich stehle nicht. Ich glaube nicht.“ und „Du glaubst nicht an Gott? Du bist nicht allein“. Das berichtet der katholische Informationsdienst kathpress unter Berufung auf Angaben der Stiftung „Freiheit von der Religion“. Ziel sei, die Finanzierung der Kirche aus dem Staatshaushalt und den katholischen Religionsunterricht in Schulen und Kindergärten zu unterbinden.

weiterlesen

1 Comment

  1. Gut, die Slogans. Die Plakataktion finde ich prima. Man sollte das Gleiche bei uns unternehmen. Die Aussagen entsprechen den Tatsachen, versuchen nicht zu missionieren und verletzen keine „religiösen“ und sonstige Gefühle. Ganz das Gegenteil der albernen Plakataktionen der christlichen Missionierer hierzulande.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.