Mohammed-Hetze: Christen heuerten Porno-Regisseur an


Nakoula Basseley Nakoula, Bild: youtube/brightsblog

Der Nebel um den islamfeindlichen Film „Unschuld der Muslime“, der seit Tagen in der muslimischen Welt für gewaltsame Proteste sorgt, lichtet sich langsam. US-Medienberichten zufolge sind die Hintermänner des Machwerks inzwischen bekannt.

RP ONLINE

Der Amateurfilm, der den Propheten Mohammed verunglimpft und die Muslime als unmoralisch und gewalttätig darstellt, wurde offenbar im vergangenen Jahr von einem koptischen Christen gemeinsam mit einer rechten evangelikalen Gruppe produziert. US-Medien zufolge leitete ein Porno-Regisseur die Dreharbeiten in Duarte bei Los Angeles.

weiterlesen