Religionskritik oder Hetze rechter Christen?


Bild: msn.com

Ob der Mohammad Movie Trailer in Deutschland gezeigt werden kann, dürfte die Gerichte beschäftigen

Von Peter Nowak Telepolis

Die rechtspopulistische Kleinstpartei Pro Deutschland bleibt selbst bei von ihnen zentral beworbenen Großaktionen in der Regel im zweistelligen Teilnehmerbereich. Trotzdem scheint sie ein internationaler Faktor. Als vor wenigen Tagen die deutsche Botschaft im Sudan angegriffen wurde, soll ein Grund darin gelegen haben, dass die Rechtspartei kritische Mohammed-Karikaturen auf mehreren Kundgebungen gezeigt hatte.

Dass im Internetzeitalter solche Haltungen auch im Sudan wahrgenommen werden, kann nur verwundern, wer noch immer ein Afrikabild pflegt, wie es auf den meisten Werbeplakaten von Hilfsorganisationen zu sehen ist. Dort blicken traurige Kinder vor irgendwelchen windschiefen Hütten in die Kamera. Insignien der modernen Gesellschaft fehlen in der Regel völlig. Die Macher solcher Klischeewerbung geben unumwunden zu, dass Fotos von Jugendlichen in Internetcafes der Spendenbereitschaft nicht förderlich wären.

weiterlesen

2 Comments

  1. Dieser Streit zwischen Moslems und Christen beweist letztlich nur eines: Religionen sind die Hauptursache für nahezu sämtliche Kriege und Konflikte, die seit Bestehen der Menschheit stattfanden und nach wie vor ausgefochten werden. Es dominiert nach wie vor die Handlungsdevise aller Religioten::

    „Und willst du nicht mein Bruder sein, dann schlag ich dir den Schädel ein !“

    Man könnte sehr wohl den Eindruck gewinnen, dass alle diejenigen, die sich für den Schutz dieser oder jener Religion einsetzen, offenbar ein Interesse daran haben, die Gegensätze zwischen den Religionen am Leben zu erhalten ! Wer jedoch offensichtliche Hirngespinste als schutzwürdig deklariert, trägt – ob gewollt oder ungewollt – dazu bei, dass Menschen sich berechtigt fühlen, sich aus religiösen Überzeugungen gegenseitig zu bekämpfen und im Extremfall auch abzuschlachten. Das verstehen manche Leute offenbar unter dem Begriff Religionsfreiheit.
    Ich jedoch interpretiere Religionsfreiheit als frei von Religion !

    Liken

Kommentare sind geschlossen.