13-Jährige lecken Schaum von des Priesters Knien


Ein katholischer Priester musste sich rechtfertigen, nachdem Fotos eines bizarren Initiationsrituals an seiner Schule in Lubin aufgetaucht waren. Nichts ist, wie es scheint. Oder doch?

13-jährige Schülerinnen müssen in der katholischen Schule in Lubin die Knien des Priesters Kozyra ablecken. Und warum ist das Mädchen im türkisen Pullover so nass? (Bild: Dukas)

von Simone Kubli – 20min online

Der erste Eindruck täuscht: Die Bilder zeigen keine obszönen Sexpraktiken, die hier ein kurzgeschorener Mann im Kreise hübscher Blondinen sitzend über sich ergehen lässt. Nein, der Rohrstock auf seinen Beinen ist keine Peitsche. Der weisse Schaum, den die Mädchen von seinen Knien lecken, ist kein Schlagrahm. Demzufolge ist in der Dose, die auch kein Dildo ist, auch kein Schlagrahm drin.

Und hier fängt die skurrile Geschichte über ein Ritual an, das sich angeblich seit Jahren in der katholischen Hauptschule im südpolnischen Lubin abspielt. Der Herr auf den verstörerischen Fotos sieht sich mit deftigen Vorwürfen konfrontiert, nachdem die Schnappschüsse kürzlich auf der Webseite der Schule aufgetaucht sind und lokale Medien die Vorgänge in der Schule kritisiert haben.

Schlagrahm oder Rasierschaum?

Der Mann ist Priester. Er heisst Marcin Kozyra und ist seines Zeichens der Direktor der Schule. Er sei vollkommen unschuldig. Hier handle es sich lediglich um ein Initiationsritual der Schule, die die 13-jährigen Neuankömmlinge – sowohl Mädchen wie Jungs – durchstehen müssen, meinte er, als er auf die Bilder angesprochen wurde. Das Ritual bestehe darin, von den Knien des Priesters Schlagrahm zu lecken oder kniend die Treppe hinaufzurutschen.

Schlagsahne? Hier dreht die Geschichte ins Absurde: Einige Eltern der Schüler haben den Priester verteidigt. Ihr Argument so simpel wie obskur: Es sei gar kein geschlagener Rahm gewesen, sondern Rasierschaum. Niemand sei gezwungen worden, diesen zu essen, pardon, zu lecken, schrieben die Eltern in ihrem Brief. Der Umstand, dass hier junge Mädchen und Buben auf den Knien einem Priester Schaum ablecken müssen, wurde überhaupt nicht hinterfragt.

weiterlesen

5 Comments

  1. Wo bleiben die Kommentare der frommen Religioten, die sind so absonderlich still. Sind die armen Kerle alle plötzlich krank und von einer fatalen Tastaturlähmung dahin gerafft

    Gefällt mir

  2. Wie sagen diese abartigen Brüder bei solchen Gelegenheiten immer ? „Gott will es !“ Toll !!! Und die Schafe gehen auf die Knie. Toller !!!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.