„Zimmer frei“: Religiotische Sternstunde des Dodos Nina Hagen


Nina Hagen, Bild: wdr.de

Nina Hagen bei „Zimmer frei.“ Niveau war nicht zu erwarten, Humor der übelsten Sorte. Wir wissen nun, dass Dodo Nina nicht ohne Birken einschlafen kann, jüngst von einer schwarzen Katze gebissen wurde und Gott ihr Arbeitgeber ist.

Der protestantische Teil, der Vierfaltigkeit, Gottes soll nach der Sendung Selbstmord begangen haben, der Heilige Geist liegt im Koma. Die Anhängerschaft Ninas hat die multiple Persönlichkeit des Christengottes zu hart gefordert. Da Gott keine Imperfekte gebaut hat, sondern nur Perfekte, will sie, wenn sie im Himmel ist Bibeln regnen lassen, statt Korane.

Der Mitschnitt der Sendung ist nur etwas für harte Charaktere. Nina Hagen ist der lebende Beweis, dass der Mensch nicht die Krone der Schöpfung ist.

3 Comments

  1. Will sie Bibeln regnen lassen dann sollte sie jetzt anfangen, denn im Himmel gibt’s keine Korane. Eins ist sicher der Heilige Geist liegt nicht im Koma sonst waeren wir alle tot.

    Liken

  2. Möglicherweise ist der ganze Relitripp der Hagen ja auch nur inspiriert um die christlichen Institutionen kaputt zu machen. Denn, wer an das glaubt, woran die zu glauben angibt, der ist letzlich genau so bescheuert wie diese ekelerregende Selbstdarstellerin. (Der Begriff „Religiot“ kommt schließlich nicht von ungefähr.) Eigentlich bräuchten wir noch viel mehr solche Typen wie diese Irre. Vielleicht würde dann dem ein oder anderen Geistergläubigen mal auffallen, in welcher bescheuerten Gesellschaft er sich befindet. Totalspinner wie die Hagen, könnten letzlich bei Absprungsgedanken von Unentschlossenen, ganz hilfreich sein.

    Liken

  3. Da habe ich ja mal Glück gehabt. Ich wußte nämlich gar nicht, dass Deutschlands bekloppteste und häßlichste Frau wieder mal im Fernsehen auftritt. Wenn dann noch Götz Alsmann, der Mann mit der bescheuertsten Haartolle, im Spiel ist, dann ist der Klick auf den Ausschaltknopf die selbstverständlichste Handlung, die sich einem aufdrängt. Zwischenfrage: Hat Götz Alsmann sich eigentlich schon mal von der Seite und von hinten gesehen ? Vermutlich nicht !

    Studienhalber habe ich mir das hier verlinkte Video trotzdem angesehen. Den Humor konnte ich in diesem Video aber trotz eifrigstem Suchen leider nicht finden. Es verwundert mich zudem überhaupt nicht, dass die Hagen von einer Katze gebissen wurde. Meine Katze Maja hätte sich angesichts dieser häßlichen, monsterähnlichen Visage ebenfalls zu einer Abwehrattacke entschlossen. (Menschen, die nicht mit Katzen umgehen können, sind meine natürlichen Feinde !)

    Na, ja, dass Gott inzwischen ihr Arbeitgeber geworden ist, verwundert nicht weiter. Als frühere Anhängerin von Reptiloiden bedeutet der Wandel und die Hinwendung zum christlichen Gott keine grundlegende Veränderung ihrer Persönlichkeit. Sie ist und bleibt das, was sie schon immer war: eine potthäßliche, bescheuerte Schlampe.
    Für mich stellt sich nur noch die Frage: Wie konnte es geschehen, dass diese Type mal Mutter werden konnte. Ihr Besamer muß unter Garantie gleichzeitig blind und taub gewesen sein. Weshalb ich so respektlos mit der Hagen umgehe ? Nun, ich habe sie mal in einer Talk-Show gesehen, in welcher sie zusammen mit Joachim Bublath auftrat. Sie hat es dann geschafft, dass Joachim Bublath die Show vorzeitig verlies. Wer diese Show gesehen hat, wird mein Urteil über die Hagen sicher nachvollziehen können.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.