Kirche wird zur Moschee recycelt?


Dom von Vierzon, Themenbild. Bild: birgerzentner.de

Wenn Gotteshäuser recycelt werden: Eine Kirche in Vierzon soll zur Moschee werden. Die idee ist nicht neu, auch die Hagia Sophia in Istanbul wurde von der Kirche zur Moschee und dann zum Museum. Kritiker sehen darin jedoch ein Symbol dafür, dass der Islam das Christentum verdrängt.

Von Stefan Ulrich Süddeutsche.de

Als „älteste Tochter der Kirche“ wird Frankreich bezeichnet. Von der Basilika Notre-Dame de la Garde hoch über Marseille bis zum Mont-Saint-Michel im Ärmelkanal, vom Straßburger Münster bis zu den Kalvarienbergen der Bretagne prägen christliche Gottesbauten das Land.

Inzwischen ist die Tochter jedoch zum Sorgenkind geworden. Wenn der Vatikan klagt, ein „Tsunami der Säkularisierung“ zerzause den Westen, muss sich Frankreich angesprochen fühlen. 1961, kurz vor dem Zweiten Vatikanischen Konzil, gingen 35 Prozent der Franzosen jeden Sonntag zur Messe. Heute besuchen laut einer Umfrage nur mehr sechs Prozent einen katholischen Gottesdienst – im Monat.

weiterlesen