Türkische Schulbücher: „Charles Darwin war ein großnasiger Jude“


Charles Darwin, Bild: brightsblog

Türkische Schulkinder haben in den letzten Tagen ihre Schulbücher erhalten. Das interessante daran, wissenschaftliche Persönlichkeiten der Geschichte werden geradezu verketzert. Unter anderem wird Charles Darwin als „großnasiger Jude“ beschrieben.

Die Bücher wurden an hunderte Schulkinder und Studenten im Stadtbezirk Maltepe, der türkischen Hauptstadt, verteilt.

„Der Evolutionsbiologe hätte zwei wirkliche Probleme gehabt. Zuerst sei er Jude gewesen, dann hasste er seine hervorstehende Stirn, die große Nase und seine schlechten Zähne.“

Fakt ist, Darwin war kein Jude und wenn, würde es für die Biologie keine Rolle spielen. Mit einer gehörigen Portion Antisemitismus, so scheint es jedenfalls, will man die Evolutionstheorie in Abrede stellen, in dem man Darwin schlicht und einfach diskreditiert, in dem man die Klischees über das Judentum bedient. Religiöser Fundamentalismus ist in der Türkei wieder en vogue, die religiöse Verblödung gesellschaftlicher Individuen nimmt man billig in Kauf. Dem Laizismus Atatürks jedenfalls hat man abgeschworen.

In einem anderen Buch wird Albert Einstein als „schmutzig“ und „schlampig“ beschrieben und man wirft ihm vor, Seife gegessen zu haben. Das Buch ergänzt, „der traurige Teil an der Geschichte ist, dass die Gestapo Juden in den Öfen verbrannte und Seife produzierte.“

Der Direktor für Bildung im Stadtbezirk Maltepe, Faik Kaptan, daraufhin gewiesen, dass die Schulbücher Antisemitismus enthalten äußerte: “ man kann nicht alle Schulbücher auf die Inhalte kontrollieren, die im Verantwortungsbereich verteilt werden.“

Die Türkei auf dem Marsch in Osmanische Reich, vielleicht verkündet Erdogan das Kalifat, nichts ist ausgeschlossen bei religiösen Eiferern.

Turkish book on Darwin sparks outrage

16 Comments

  1. @sergej_k
    Natürlich gilt die Zahl weltweit, Deutschland hat nur noch etwa 9.500 Priester. Die Logik dazu ist folgende

    In den USA wurden rund 6.000 pädophile Priester (von insgesamt 42.000) verurteilt, sie haben um 30.000 Kinder geschändet und die RKK knapp 3 Milliarden US$ an Strafen und Abfindungen gekostet. Die irische Sektion der Kinderficker-Sekte hat ca. 43.000 Missbrauchfälle in christlichen Kinderheimen als Arbeitssklaven, Erntehelfer, Wäscherin usw. Die Kinder werden missbraucht oder sogar ermordet. Die 1,2 Milliarden € Entschädigung der Opfer zahlt der Steuerzahler, die Kinderficker Sekte lehnt jegliche Verantwortung ab. (Alles nur Einzelfälle)

    Weltweit gibt es ca. 405.000 RKK-Priester mit 5.600 Bischöfen und 193 Kardinälen. Die Zahl der durch pädophile Skandale belasteten Bischöfe, Erzbischöfe und Kardinäle beträgt derzeit 160 (im Internet abrufbar), also sind bei gleicher Verteilung an dem Skandal 12.000 Priester aktiv betroffen. Diese Kirchenfüher sind entweder selber aktive Schweinepriester gewesen (oder sind es noch), oder haben in ihrem Bistum hunderte pädophile Priester reihum versetzt, geschützt, die Personalakten gefälscht, die Gemeinden belogen und als letzten Ausweg, die Typen im Vatikan „verschwinden“ lassen

    Etwa 70 der 109 US-Bischöfe betreiben aktive Vertuschung, bis 2002 werden nur 350 pädophile Priester entlassen, 218 im Jahr 2002. Die Erzdiözese Philadelphia entlässt bis 2011 lediglich 21 ihrer vielen Priester, Monsignore William Lynn deckt 22 Jahre lang pädophile Priester und vertuscht deren sexuellen Missbrauch, er erhält nur 7 Jahre Gefängnis. So handeln auch Diözesen wie Boston, Fort Worth, San Diego, Davenport, Portland, Louisville usw.

    Ein toter Fisch stinkt immer am Kopf zuerst

    Liken

  2. Ein altes russisches Sprichwort sagt: glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.

    12.000 pädophile Priester sind eine ziemlich abstrakte Zahl. Wenn man’s nur auf Deutschland bezieht, wären 85% aller Priester pädophil, weltweit sind es aber „nur“ 2%.

    Liken

  3. @Harry
    Ich habe sehr wohl verstanden, ebenso dass „@Statistiker“ keine Ahnung von Statistik hat. Damit und mit Regressionen habe Jahrzehnte die Wirtschaftlichkeit von Systemen überprüft und sie bei Bedarf verändert (operation reserach). Die von mir hier genannten Zahlen sind nicht von mir, sondern von Instituten und Behörden aus Befragungen. Oft berichte ich sogar nur die Schlussfolgerung Dritter aus so einer Erhebung.

    Ein Einzelwert einer Erhebung mit Hunderten bis Tausenden Daten besagt nichts, schon gar nicht das Gegenteil eines relevanten Trends der Daten. Er belegt aber das Unvermögen desjenigen, dies in der Sache zu verstehen.

    Das System hat Methode. Erst sind es immer nur Einzelfälle, dann leider nur Mißverständnisse – selbst wenn 12.000 pädophile Priester über 100.000 Kinder mißbrauchen. Man weiß gar nicht wohin mit diesen vielen Einzelfällen

    Liken

  4. @emporda: Ich glaub Du hast nicht wirklich verstanden was Statistiker dir sagen wollte, oder?
    Dein erster Post ist undifferenziert und beschreibt Dich als unreifen und indifferenten Menschen.
    Ich würde mich freuen, wenn Du dich um etwas mehr Niveau bemühst, um Dich noch öfter von der Argumentationsweise fundamentaler Religioten zu unterscheiden.

    Liken

  5. Wir haben es hier mit Menschen zu tun, denen man auf gut Deutsch gesagt „ins Hirn geschissen hat.“ Großen Anteil am neuen Kreationismus in der Türkei hat Adnan Oktar, alias Harun Yahya
    http://de.wikipedia.org/wiki/Harun_Yahya

    „Der Darwinismus verursachte laut Yahya die beiden Weltkriege und war ferner die Ursache für „Rassismus, Faschismus und Kommunismus und viele andere barbarische Weltanschauungen“. Auch der Terrorismus und mit ihm die Terroranschläge am 11. September 2001 wurden seiner Ansicht nach durch den Darwinismus verursacht. Die Evolution hält Yahya für Betrug. Stattdessen habe Allah die Welt erschaffen.“

    Das würde bedeuten vor Darwin war die Welt immer sooooo friedlich, alle hatten sich lieb und keiner hat dem Anderen ein Leid angetan. Bekannt geworden ist Adnan Oktar durch viele Publikation des Kreationismus und allerbestem Rassenhass in aufwendiger Drucktechnik, die er zu Zehntausenden an Schulen in West-Europa verschickt hat. Seine Finanzquellen sind unbekannt, aber sicherlich sehr vermögend.

    Harun Yahya: „Die Holocaust Lüge“
    „Das Nazi-Zionisten-Bündnis wurde mit der Absicht gebildet, die deutschen Juden aus Deutschland nach Palästina zu übersiedeln, nicht um diese Menschen massenhaft zu vernichten. (…) Der angebliche ‚Judengenozid‘ im Zweiten Weltkrieg ist nichts anderes als eine Übertreibung einiger kriegsbedingter Verluste. Mit anderen Worten hat ein ‚Judengenozid‘ zu keiner Zeit stattgefunden.“

    Liken

  6. @ emporda, Sie machen es einem einfach. Sie benutzen Allquantoren, die durch einen einzigen Existenzquantor widerlegbar sind. So ein Existenzquantor wohnt bei mir nebenan. Das müssen Sie schon subtiler anstellen, a la Sarrazin, etwa so:

    Manchen Kommentatoren, die ziel- und zügellos menschenverachtende, rassistische und wissenschaftlich unhaltbare Kommentare absondern, hat man ins Gehirn gesch*****

    Sehen Sie: Einfach den Allquantor meiden, und Sie können weiterhin beleidigen, ohne sich selbst angreifbar zu machen. Sie müssen noch viel lernen….

    Liken

  7. Es sind vielleicht keine Lehrbücher nach unseren Standards, aber die Bücher wurden von der Schulbehörde abgesegnet und wurden/werden im Unterricht verwendet.

    Liken

  8. @Nickpol

    atheologie stellte die Frage, ob es sich um staatliche Schulbücher handelt. Hurriyet verneint dies. Auch wenn es ein Revolverblatt ist, traue ich ihnen hier mehr Detailgenauigkeit zu als der FT, die wohl aus der Ferne berichtet hat.

    Liken

    1. @Andreas Kyriacou
      Welche Frage hat sich der Bildungsdirektor des Bezirks Maltepe zuerst gestellt? Die Frage ist in allen Behörden der Welt gleich. Sie lautet: „Bin ich zuständig?“
      Mit seiner Antwort, „dass man nicht alle Bücherinhalte im Verantwortungsbereich kontrollieren könne“, hat er die Zuständigkeit seiner Behörde markiert. Damit fallen diese Bücher, ob es sich nun um Schulbücher handelt oder nicht, unter den Begriff „Schulbücher.“ Wenn die Behörde nicht verantwortlich war, wir wissen es nicht, so ist sie es mit der öffentlichen Stellungnahme des Beamten, in dem Falle des Direktors für Bildung. Entweder hat der Mann, in der Hierarchie seiner Behörde seine Stufe der Imkompetenz erreicht, oder aber es fehlt wirklich an entsprechenden Mitarbeitern. Das ist aber für den Sachverhalt unerheblich. Allein mit seiner Aussage bestätigt er, ja solche Sauerein kommen vor, wir können es nicht ändern.

      Liken

  9. Doch, es ist eben doch Vorsicht nötig.

    A series of 15 books containing the biographies of important scientists and historical names such as Thomas Edison, Albert Einstein, and Charlie Chaplin has caused eyebrows to raise after being distributed to middle class students in Istanbul’s Maltepe district by a social aid and solidarity foundation, daily Radikal reported today.(Meine Hervorhebung)

    Quelle: http://www.hurriyetdailynews.com/insulting-biography-language-causes-uproar-in-istanbul.aspx?pageID=549&nID=32790&NewsCatID=341

    Liken

  10. Nachtrag
    Ich will damit den Job eines Ziegen- und Kamelhirten nicht abwerten.

    Jeder Staat der damit seine gesamtwirtschaftliche Existenz erwirtschaftet und die daraus relutierenden Verpflichtungen gegen seine Mitbürger einhält, der hat so eine Art „Robin Hood“ Existenz. Nur aus Scheiße Zwerge backen ist eine komplizierte Kunst, die nur wenige beherrschen. Ich kann es ganz sicher nicht

    Liken

  11. Muslime sind unfähig ihr Verhalten zu verantworten, schuld sind immer nur externe Provokationen. Selbstkritik ist verboten, alles ist Allahs unabänderlicher Wille den nur der Imam ergründen kann um sich dabei zu bereichern. Muslime versagen in einer pluralistische Gesellschaft und Kultur, das Regelwerk ihres Korans bewertet Respekt und Toleranz als ehrloses Verhalten. Die Existenzangst aus Unwissen, Dummheit und absurden Regeln wird durch Gewalt und Terror nach Außen kompensiert, je dümmer um so doller. Nicht umsonst sind die islamischen Staaten Diktaturen, die von Despoten und Schwerstkriminellen als typische Muslime zum eigenen Vorteil ausgebeutet werden. Die erbeuteten Vermögen sind vielfach höher als das BIP des Staates. Eine soziale Verantwortung im Islam ist nicht existent, bedingt sie doch Respekt und Toleranz gegenüber allen.

    Die islamischen Staatsparteien dienen einzig der Kaderkontrolle, freie Meinungen sind verboten. Millionen ungebildete und sexuell verklemmte Muslime machen die ständigen Demütigungen empfänglich für jeglichen Extremismus, als tumber Attentäter kann er zu Allahs Elite aufschließen, indem er sich in die Luft sprengt und ein Freilos für 72 Jungfrauen ergattert.. Die muslimischee Kleriker diktieren mittels Sharia-Recht die Politik, das Erziehungswesen, sie diskriminieren Frauen und Ungläubige und geben freitags alle Aspekte des täglichen Lebens in ihrem Sinn exakt vor.

    Der islamische Nachwuchs darf nicht an Schulfächern wie Sport, Schwimmen und Biologie teilnehmen, Impfunge gegen Polio, Seuchen, Krebs usw. sind als Teufelswerk verboten. Das islamische Sharia Recht steht im Widerspruch zu allen humanitären Grundrechten wie freie und geheime Wahlen, Pressefreiheit, Freiheiten nach Geschlecht, Rasse, Religion und Kultur. Das Sharia Recht wird von den islamischen Klerikern einzig zum persönlichen Vorteil und Machterhalt missbraucht. Diese Art religiöser Vorschriften unterbindet jegliche Entwicklung sozialer Intelligenz, unverzichtbar für den wirtschaftlichen Fortschritt über den Stand eines Ziegen- und Kamelhirten hinaus

    Liken

  12. Waren das tatsächlich Schulbüber oder Bücher, die von dritten, also nicht der Schulbehörde, an die Kinder verteilt wurde? Macht in meinen Augen einen erheblichen Unterschied. Bitte vorsichtig mit der Bezeichnung „Schulbücher“ in der Überschrift sein. Gibt es eine Quelle, die tatsächlich „Schulbücher“ nennt? Der FT-Artikel ist leider nicht frei zugänglich.

    Liken

    1. Aus dem Artikel:

      […]According to the paper, the books were distributed last week to hundreds of students in the Maltepe district of Turkey’s capital after the government-affiliated local education authority approved their content.[…]

      Da ist keine Vorsicht nötig.

      Liken

  13. ..die religiöse Verblödung gesellschaftlicher Individuen nimmt man billig in Kauf. Toll, da ist ja ein Kriterium zum EU Beitritt schon erfüllt.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.