Polen: Pfaffen geißeln „satanische“ Halloween-Bräuche


Bild: lustich.de

Warnung vor Verführung Minderjähriger zum Okkultismus

DIE WELT

Die katholische Kirche in Polen hat Halloween-Feiern als „satanische“ Praktiken angeprangert, die die Jugend im Land verderben. Die aus den USA stammenden Halloween-Bräuche, die zunehmend auch bei jungen Europäern Anklang finden, seien die „Frucht der Verbreitung von Okkultismus und Zauberei“, heißt es in einer Botschaft, die am Montag auf der Website der Erzdiözese Warschau veröffentlich wurde. Die Feier in der Nacht zum 1. November habe ihre „Wurzeln in der heidnischen Geisterverehrung und in einem keltischen Todesgott“.

Ein Gedanke zu “Polen: Pfaffen geißeln „satanische“ Halloween-Bräuche

  1. Pingback: Halloween – gesammelte Links 2012 | Ja gut, aber …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.